Liegt das schlechte Internet an mir oder an der Telekom?

...komplette Frage anzeigen 79KB/s bei einer 18tsd. Leitung? Das ist doch nicht normal.  - (Internet, WLAN, Telekom)

4 Antworten

Du musst zuerst ausschließen, dass es mit deinem Wohnumfeld zusammen hängt, weil die Telekom immer zuerst dem Nutzer die Schuld gibt.

Schließe mal deinen Rechner mit einem LAN-Kabel direkt an den Router an (kein WLAN). Dann machst du den Speedtest, z. Bsp. auf speedtest.t-online.de oder auf https://www.wieistmeineip.de/speedtest

Wenn du nun über 10 Mbit/s im Download erziehlst, musst du zufrieden sein, mit mehr als 15 Mbit/s wäre es ein Spitzenwert.

Liegt deine Messung darunter (am besten 2 bis 3 mal wiederholen), rufe die Telekom-Hotline an, dann liegt es definitiv an der Leitung zu deinem Router.

Die werden ein paar Dinge überprüfen und dich beschäftigen. Dann werden sie dich abwimmeln, falls kein Fehler gefunden wird.

Schreib dir alle Anrufe mit Warte- und Service-Zeit auf und rufe immer wieder an. Die haben verschiedene Eskalierstufen, die wirkliche Hilfe (Techniker vor Ort, der die Zuleitung zum Haus getauscht hat) kam bei mir erst nach dem 7. Anruf innerhalb von 14 Tagen - mit jeweils bis zu 20 Minuten Wartezeit...

Servicewüste Deutschland, kann man da nur sagen.

Daviduft 25.02.2017, 17:38

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Dann mach ich mich mal und besorge ein 15M LAN Kabel.

Zum Glück haben wir ein Familienmitglied bei der Telekom, der öfters zu uns kommt und da nach guckt. Den werde ich dann direkt fragen und nicht sinnlos Minuten in der Servicewüste verschwenden.

0

Fangen wir mal damit an, dass es keine 18.000er Leitung bei der Telekom gibt.

Also entweder 16Mbit oder 25Mbit.

Speedtest, wie so oft empfohlen, kannst du machen aber auch sein lassen. Denn das interessiert die Telekom recht wenig. Was aber auch verständlich ist, wenn du die Funktionsweise eines Speedtests kennst.

Wenn, dann nimm den der Telekom selber. Oder, was die ideale Vorgehensweise ist, du schaust im Router, mit was der synchronisiert. Das ist der einzig zuverlässige und relevante Wert.

Und wenn der Wert stimmt, dann liegt es an deinem Netzwerke oder am Server des Anbieters von dem du den Download durchführen willst.

Das bekommst du aber wunderbar mit einem tracert heraus.

Daviduft 25.02.2017, 17:41

Gut. Vielen Dank. Werde ich dann ausprobieren.

0
Daviduft 25.02.2017, 17:44

Dann wird das wohl die 16Mbit Leitung sein.

0
Kai42 26.02.2017, 10:52
@Daviduft

Dann bin ich gespannt, was im Router steht und was ein tracert bei dir ergibt.

0

Hallo Daviduft,

hast du in der Zwischenzeit schon mal nachgeschaut, mit welchem Up- und Downstream sich dein Router synchronisiert?

Wenn ja, teile die Info gerne mit uns.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Daviduft 27.02.2017, 17:39

Guten Tag, in den Routereinstellungen stehen ungefähr  die Zahlen: 2MB Download und 1MB Upload. Und wie schon gesagt entsprechen diese meinen jetzigen Zahlen in etwa nicht. Natürlich könnte das jetzt an dem jeweiligem Server liegen ( wie in dem Bild zu sehen "Steam" ), aber ich habe das Gefühl, dass das Internet im allgemeinen schlechter geworden ist. ( Browser lädt langsamer, wenn mehrere Geräte im Internet surfen geht mein Ping auf etwa 100-300MS hoch )

0
Telekomhilft 27.02.2017, 21:22
@Daviduft

Vielen Dank.

Hm, was meinst du denn damit, dass diese Zahlen "ungefähr" in deinem Router stehen?

Wir brauchen schon die Werte, die auch dort in echt vermerkt sind.

Und zusätzlich noch die Info, welche Bandbreite geschaltet ist. Dies steht zum Beispiel in der Auftragsbestätigung.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

0

Das liegt nicht an der telekom

16.000 kilobit durch 8 gleich 2 megabyte

Also alles ok

Der rest ist internes netz, heimnetz auslastung und server auslastung

Daviduft 25.02.2017, 17:39

Dennoch sieht man auf dem Bild, dass es höchstens 100-200 Kb/s anstatt 2000Kb/s Bzw 2MB/s lädt.

0

Was möchtest Du wissen?