Liegt bei Kündigung wegen Diebstahl ein gewichteter Grund vor?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, ein gewichtiger Grund.

Die Fortführung des Arbeitsverhältnisses ist bei Straftaten beider Seiten gegeneinander immer als unzumutbar für die andere Seite anzusehen.

Das Vertrauensverhältnis ist zerrüttet, dem Mitarbeiter kann man ja keine Sekunde mehr den Rücken zudrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist sogar ein Grund für eine fristlose Entlassung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Diebstahl ist ein wichtiger Kündigungsgrund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war es denn? Nur ein Kugelschreiber? Hast du ihn mit Absicht gestohlen? Normalerweise kann einem bei Diebstahl glaub ich fristlos gekündigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich,Du schädigst den Betrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Theoretisch reicht da schon das Handy aufzuladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
10.07.2017, 12:55

Nein, da wird das Arbeitsgericht einmal kräftig lachen. 

0

Absolut  JA  !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Nr 1 Punkt unter den wichtigen Gründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?