Liegestütze auf den Fingern, ungesund?

3 Antworten

Hallo! Ich mache das schon mal als Vorführaktion. Kann man machen aber besser nicht als hauptsächliches Training. Aber ich rate eh auch von isoliertem Training wie nur Liegestütze ab. Mal diese Antwort lesen : 

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-ist-es-schlimm-wenn-ich-lange-pausen-in-liegestuetze-mache-zb-nach-40-wiederholung-10min-pause--und-nach-der-pause-50-wiederholungen?foundIn=answer-listing#answer-179758945

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Hallo,

das sehe ich absolut genauso wie dergymnasiast. Erstens sind Liegestütze auf den Fingern so hart, dass dir bald die Lust daran vergeht. Zweitens, wenn du deinen Körper auf eine gesunde Art und Weise forderst, dann kann das nie schlecht sein. Und drittens: Es gibt Millionen von Menschen die Ihrem Körper durch Zigaretten schlimmes antun. Das sind ein paar "Fingerliegestütze" wirklich überhaupt kein Ding :-) Bin aber mal gespannt wie viele du machst :-) Auf Fäusten krieg ich nur die Hälfte von dem hin was ich normal schaffe..

Ich bin bei fünf im moment ;) Ich mach sie normalerweise immer auf den Fäusten, trainiert die Unterarme besser und härtet die Knöchel halt etwas ab.

0

Solange Du das nicht stundenlang täglich machst: Nein. Zunächst würdest Du aber eine Arthritis bekommen, die würde aber in der Regel nach ein paar Wochen (ohne Folgen) wieder abheilen.

Übrigens bekommen die meisten Menschen Arthrose durch zuwenig und nicht durch zuviel Belastung.

Was möchtest Du wissen?