Liegen unter dem Dom in Köln noch Gräber von den Priestern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

schau mal hier:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiHmdfyzejJAhXBqnIKHen1BhcQFggjMAE&url=http%3A%2F%2Fkoelner-dom.de%2Findex.php%3Fid%3Dgrabmaeler&usg=AFQjCNFefuVX90exu6rxAnTpxJRg4OEkTw

Der Kölner Dom wurde nicht wie sonst durchaus üblich ürsprünglich auf  oder über einem Friedhof errichtet sondern war einer der ersten zentralen Plätze in der frühen Entwicklung der Stadt Köln,an dem sich Christen versammelten.

Über Gräber und Bestattungen im Dom kannst Du im Link nachlesen. Nach dem 2.Weltkrieg wurden unterhalb des Hoichchors die verstorbenen Bischöfe (zuletzt Kard. J. Höffner) beerdigt. Vermutlich wird der noch lebende emeritierte Erzbischof von Köln,Joachim Kard. Meissner ebenfalls im Dom beerdigt.

Die Bischofsgräber sind sichtbar,wenn man am Altarraum links und rechts die Treppen hinuntergeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?