Liege ich richtig, wenn ich das Bewusstsein mit dem Verhalten eines Elektrons gleichstelle?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich den Apfel auf ein Atom komprimiere, fällt er dann immer noch nach unten ? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlphaundOmega
28.10.2016, 13:40

Ich danke  dir für den Stern auch wenn ich deine Fragen nicht komplett beantwortet habe , möchte ich dir denoch noch eine weitere Sichtweise aufzeigen...

Wahrscheinlichkeiten, sind latent verborgene Möglichkeiten , die wir der Quantenphysik zuordnen können und diese wären jeweils nur die Entscheidung eines nicht berechenbaren Zufalls , der aber in wirklichkeit keiner ist...Wenn wir aber von Bestimmung ausgehen, wären alle Entscheidungen so beeinflusst , das sich diese wie in einem geschlossenem System ereignen , was wir aber ausschließen können , da Bewusstsein eben ausserhalb von Systemen existiert...

Dadurch ist die katze auch lebendig sowie tot, weil alles durch ein einziges Jetzt entscheidet,...es gibt sozusagen nur das Nichts ( die Leere ) für das Bewusstsein,... unabhängig von Zeit, Raum und Dimension...

1

Was möchtest Du wissen?