Lieferzeit von Leasing-Fahrzeug verzögert sich stark, wie sieht die rechtliche Grundlage aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso denn nicht? Der MB ist ja auch nichts anderes als ein Leihwagen den du über einen längeren Zeitraum mietest 😉 

Du könntest mit dem Händler reden ob er dir bis zu dem Zeitpunkt eine Übergangslösung anbieten kann, schließlich verdient er bald durch dich eine Menge Geld 😊👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe vor einigen Jahren auch schon mal so eine Situation gehabt.

Ich damals einfach zum Händler gegangen und habe Ihm gesagt er soll sich was einfallen lassen, mir z.B. ein Fahrzeug der gleichen Kategorie für die Überbrückungszeit als Kurzzeit-Leasing anbieten z.B. einen jungen Gebrauchten. Und habe ihn gleich darauf hingewiesen, dass das pro Monat natürlich nicht teurer werden dürfe als das bestellte Fahrzeug. 

Im Vorfeld war damals von ca. 6 Monaten die Rede in denen mein altes Fahrzeug eines anderen Herstellers bereits zurückgegeben war und das neue noch nicht geliefert werden würde, damals weil ich unbedingt einen der erstend Diesel mit Partikelfilter haben wollte. 

Gemeinsam haben wir eine Lösung für mein Mobilitätsproblem gefunden. Das sah damals so aus, dass ich für meine tägliche Pendelstrecke einen Lieferwagen aus unserem Fuhrpark benutzt habe, für die längeren Strecken, ich musste in dem Zeitpunkt mehrfach von Hannover nach München, Salzburg, Düsseldorf. Habe ich kostenlos ein Fahrzeug vom Händler bekommen, das sogar eine Kategorie über dem von mir bestellten lag.

Was ich meine ist, reden hilft !!! Bestimmt aber freundlich vorbringen was Dein Problem ist und Kompromissbereitschaft anbieten, wenn man Dir entgegen kommt. Das tut nicht weh und macht viel mehr Spaß als mit der Rechts-Keule zu drohen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das verstehe, kann Mercedes nichts dafür, dass du 3-4 Monate kein Fahrzeug hast.

Wenn das Auto im September nicht kommt, könntest du eventuell etwas unternehmen. Momentan bleibt dir vermutlich nur, den Händler zu bitten, aus dem Vertrag aussteigen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf Mercedes so machen. Da kannst du nichts gegen tun. Sollte der Wagen im September noch nicht da sein, kannst du eine Nachfrist von 6 Wochen setzen. Ist er dann immer noch nicht da, dann kannst du vom Vertrag zurücktreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?