Lieferung von Ware ( Pillen) ohne Bestellung. (ALIAZ Cooperation) Maxman. Jetzt Inkassobrief erhalten. Wie gehe ich weiter vor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab zur Polizei.

Strafanzeige wegen gewerblichen Betruges. Die behaupten Kaufverträge, obwohl sie offenbar kein Gesetz vernünftig einhalten. Die Pillen dürften sowieso irgendwelche niederwertigen Brausetabletten ohne sinnvolle Funktion sein.

Dem Inkasso würde ich eine kurze Nachricht schicken: "Wertes Inkasso. Ich habe ihre Mandantin soeben wegen gewerblichen Betrugs angezeigt. Es gab nie einen Vertrag und unverlangt zugesandte wertlose Pillen bezahle ich auch nicht. Sollten Sie mich nicht sofort in Ruhe lassen, wird die Anzeige gegen die Mitarbeiter ihres Hauses wegen Beihilfe zum gewerblichen Betrug und Nötigung ausgeweitet."

Normalerweise ist dann Ruhe.

Stichwort für Google: "Preisauszeichnungspflicht" oder "Buttongesetz". Informiere dich, dann weißt du, dass das Betrüger sind.

So lange kein gerichtlicher Mahnbescheid kommt, kannst du dich getrost zurück lehnen. Dann allerdings musst du tätig werden, ich glaube es aber nicht, das Ding würde der Kläger verlieren, es liegt ja keine Bestellung vor.

kickerandyk 27.11.2016, 15:44

Das hoffe ich auch!!

0

Was möchtest Du wissen?