Lieder bei YouTube, die auf dem Index stehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo 1hxo1981

Youtube.com ist eine Plattform nach US Amerikanischem Recht ich kenne weiß es zwar nicht genau aber ich denke mal nach US Recht sind diese Lieder nicht verboten ob Youtube die entsprechenden Videos löscht oder nicht ist folglich ihnen selbst überlassen man könnte höchstens noch nach dem Urheberrecht gehen aber dafür müsste der entsprechende Rechteinhaber selbst die Löschung fordern aber viele rechtsextreme Bands wollen ja gerade ihre Inhalte verbreitet sehen.

Youtube bzw sein Mutterkonzern Google haben jedoch Niederlassungen in Deutschland dadurch dass sie diese Videos aber für deutsche IP Adressen sperren sind sie was das deutsche Recht betrifft aus dem Schneider.

Ein Uploader kann sich nach deutschem Recht nur strafbar machen wenn er solche Lieder von Deutschland aus hochläd ansonsten ist es Sache des Landes aus dessen Hoheitsgebiet der Upload kam da darf sich Deutschland garnicht einmischen.

Beim Ansehen oder Downloaden dieser Videos macht sich niemand strafbar das weitersenden oder verlinken der Videos ist aber schon kritisch.

Ich habe auf Youtube aber auch selbst schon die Erfahrung gemacht dass Meldungen fast nicht bearbeitet bzw ernstgenommen werden selbst Sachen wie eindeutige Schmähkritiken gegen Einzelpersonen oder Videos mit denen kriminelle Angebote verbreitet werden stehen noch...leider

LG

Darkmalvet

Niemand macht sich strafbar, denn nicht überall sind diese Lieder verboten (die meisten davon auch hierzulande nicht). Die Einzigen, die sich darüber wirklich massiv aufregen, sind die Deutschen.

Sie sind in bestimmten Ländern nicht anschaubar, dazu gehört auch die BRD.

Ich persönlich finde, dass sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollten, damit man daran studieren kann, wie Propaganda versteckt wird/wurde und wie man diese erkennt.

Wenn man sie einfach löscht hat niemand etwas davon, außer dass sich bestimmte Leute vom ,,Reiz" des verbotenen nur noch mehr angezogen fühlen.

Wenn man sich beispielsweise das Teufelslied anhört und den Text analysiert, sieht man wie geschickt Propaganda eingefädelt wurde.Anhand solcher Beispiele könnte man den leuten zeigen, worauf man achten sollte.

Und strafbar macht man sich nur, wenn man diese lieder zu Volksverhetzenden, rassistischen oder anderen kriminellen Zwecken benutzt, die nicht der Aufklärung dienen.

Ich finde es gut, dass man sich die Lieder öffentlich anhören kann. 

Schließlich ist es auch Teil der deutschen Geschichte, und unsere (Ur-)Urgroßväter haben diese Lieder teils gesungen.

Jeder sollte aber soviel Intelligenz mitbringen, und wissen was für schlimme Zeiten das waren.

Willkommen, in der Magischen Welt von Google, denen alles egal ist, was menschen mit unter 100.000 abos machen! (Es sei denn, man verstößt gegen die AGB und google kan so mit z.B. Strikes Kohle machen) Der Uploader macht sich Strafbar, du nicht, Und Youtube Besticht den Richter :P

Was möchtest Du wissen?