Lied von dem man strirbt

13 Antworten

Hallo! Sicher sind die "Sirenen" gemeint. Aber eigentlich ist ja jedes Lied der Vorspann für einen Tod. Der tritt nur manchmal erst nach 60 Jahren ein. Ich wünsche Dir alles Gute.

Könnte es sein, dass dein Onkel ein "Märchenonkel" ist ... ;?-)

Diese Behauptung gehört in Reich der Legenden und Fabeln .... solche und ähnliche Geschichten gab es schon in uralten Zeiten ... und bis heute hat niemand bestätigen können, dass es ein solches Lied auch tatsächlich geben könnten.

Wie sollte das auch möglich sein, wenn jeder der dieses Lied hört anschließend stribt? Ehe ein Lebender stirbt, kann er nichts davon erzählen, wie es ist, wenn er stirbt und wenn er gestorben ist, dann hat zugleich mit seinem Tode sein Leben - und damit die Fähigkeit uns davon zu berichten - verloren.

das war zufall das der sänger danach gestorben ist und jede sekunde stirbt jemand also warum soll er dsnn nicht zufällig kurz davor das loed gehört haben.. das war reiner zufall, sonst nix!!!

Was möchtest Du wissen?