Liebt mein Freund mich noch? Wieso ist er so anders?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach 3 Monaten purer Verliebtheit kommt in vielen Beziehungen die Phase, in der man sich auch wieder um andere Dinge kümmern will und nicht mehr alles komplett auf den Partner auslegt. Das ist vollkommen normal. Manche Jungs sind in der Verliebtheitsphase total romantisch und werden danach dann eher "zweckorientiert" indem sie sich eben nur noch dann melden, wenn sie es für richtig halten. Es kann auch sein, dass dein Freund das Gefühl hat, dass du selbstverständlich für ihn bist. Du meldest dich immer und schreibst ihm romantische SMS, da braucht er ja selber gar nichts mehr tun. Ein weiterer Grund könnte natürlich auch sein, dass er nicht mehr so intensive Gefühle für dich hat. Das wär zwar schade, müsste man aber leider auch in Erwägung ziehen. Ich würde vorschlagen, du machst dich ein bisschen rar. Damit meine ich nicht Spielchen spielen, sondern, dass du dich einfach mal nicht von dir aus meldest, und schaust, wann er es tut, um zu wissen, ob alles okay ist. Wenn er das tut, kannst du dir sicher sein, dass ihm die Beziehung noch etwas bedeutet und kannst in Zukunft etwas cooler damit umgehen, wenn er keine romantischen Liebeserklärungen schreibt :)

Er ist ein bisschen beziehungsfaul geworden. Euch geht so langsam die Puste aus, es fehlt das "Neue" es fehlt euch schlichtweg ein bisschen der "Pepp."

Ich kann verstehen, dass du Zuwendung von ihm möchtest, anfangs wurdest du in der Hinsicht ja verwöhnt. Aber entweder ist er nicht so kreativ, wie es zu Anfang schien, aber das will ich ihm nicht vorwerfen. Wahrscheinlicher ist es, dass er sich dir nun "sicher" ist. Das heisst, dass er weiß, dass du ihm liebst, was du auch immer durch deine Telefonate, SMS usw. unterstreichst.

Deswegen strengt er sich nichtmehr so für sich an. Aber dass du dich mit anderen Jungs triffst und ihn das ärgert ist ein gutes Zeichen. Er liebt dich nach wie vor und für ihn ist alles in Ordnung.

Was du machen kannst:

Rede mit ihm darüber. Wo bei Frauen eine Problematik entstanden ist, daraus, dass der Mann sich nicht meldet, da ist für den Mann schlichtweg kein Problem. So überzogen pauschal kann man das nicht in jeder Beziehung sagen, aber meistens trifft es zu. Rede also mit ihm und versuch ihm zu erläutern, wo dein Problem liegt. Ich glaube nicht, dass er dich nichtmehr liebt !

Oder was du auch machen kannst ist, dass du ihm vielleicht zeigst, was er verpasst, wenn er sich nicht für dich anstrengt. Also die klassische "Eifersuchts"-Methode. Triff dich halt ab und zu mit Jungs, aber natürlich ohne was mit ihnen anzufangen. Die schätzen dich ja auch und mögen dich, weswegen dich auch dein Freund mag. Und so versteht er vielleicht eher, was ihm eigentlich an dir liegt und was sein Fehler ist. Aber das ist auch immer unterschiedlich, von Kerl zu Kerl.

Erstmal würde ich es mit einem klärenden Gespräch versuchen. Denn du willst ja auch nicht von ihm hören, dass du das schönste Mädchen der Welt bist, weil du willst, dass er das sagt, oder ? Sondern er soll ja von sich aus auch aus voller Überzeugung sagen, wie er dich sieht !

LG

lass ihn doch mal links liegen und melde dich nicht bei ihm ,mal sehen was er dann sagt und es wird ihm auffallen ,glaub mir . es kommt irgendwann der alltag in jede beziehung und man schreibt sich nicht mehr so ausführlich wie vorher ,das ist ganz normal,aber das er sich so dreht ist etwas komisch ,na ja. aber versuch es mal ,vielleicht hilft es ja ihn wach zu machen ,wenn du bei ihm bist und er nichts weiter als spielen will ,geh einfach wieder und sag ,das kann ich auch zu hause haben und lock ihn raus,mal nach freunden und anderes unternehmen wie zb. minigolf spielen ,oder videoabend mit kuscheln ,spatzieren gehen usw. dafür ist er doch hoffentlich nicht schon zu alt,oder? wenn er so langweilig ist,geh und sag du gehst ins altenheim und unterhälst dich dort mit den leuten ,die sind noch etwas gesprächiger als du ,das ist ironisch aber weckt ihn vielleicht ,oder er hat keine rechte lust mehr auf die beziehung und hat es sich einfacher vorgestellt ,wer weiß. sprech mit ihm darüber und frag ,ob er überhaupt noch lust auf die beziehung hat und was er sich darunter vorstellt ,wie sie für ihn laufen sollte und du auch vorstellungen hast ,vielleicht bringt as was und hoffe ich konnte dir etwas helfen .

red offen mit ihm darüber und sag ihm das es dich traurig macht.

Vielleicht die macht der Gewohnheit? Vielleicht ist nun die Kämpferei vorbei und er kann ruhiger werden?

Glückwunsch - der erste Liebesflash ist vorbei und du hast festgestellt, dass ein Mann (und nicht nur der!) auch andere Interessen im Leben hat, als seine Beziehung. Das ist normal.

Was möchtest Du wissen?