Liebt mein bester Freund mich und ist er schwul?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

lieber Fragenzumdenken...mittlerweile hast du ja schon einige passable Antworten  da,(z.B. wo du auch kommentiertest); also das Verhalten deines Freundes hat auch so pubertäre Züge...ich würde ihn als bi einstufen...mag Mädels, aber dich mag er auch, gar keine Frage; er könnte aber auch schwul sein, kommt drauf an, wie es sich mit dir und ihm entwickelt (aber zumindest ist er bi);

...wie es einer hier nannte..., daß du für ihn der Rückzugsort für seine Gefühle bist...ok, er hatte dich damit etwas ausgenutzt, war aber sicherlich auch unsicher, mit dir näher darüber zu reden..., du sagst, jetzt ist er sehr nett und liebevoll zu dir...ja, mein Lieber, das ist doch der Beweis, daß er dich mag...das solltest du mit ihm in einem netten Gespräch mal versuchen zu intensivieren...;

...sag ihm, daß du ihn liebst und er möchte sich doch bitte  äußern, wie er zu dir steht, nach all den Zärtlichkeiten..es hört sich doch echt gut an...versuche es mit ihm so oder wenn du nicht dirket sagen möchtest, du liebst ihn...dann kannst du auch ihn kommen lassen, schließlich hat er dich ja öfter unbefriedigt zurückgelassen...alles sollte dein Herz entscheiden, für den Verlauf deiner/eurer Liebe wünsche ich dir alles Gute, viel Erfolg...liebe Grüße aus Köln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch immer er ist... es ist nicht o.k. wie er sich dir gegenüber verhält. Er löst bei dir ein totales Gefühlschaos aus. 

Ich vermute, dass er mit sich selbst hadert. Er findet dich geil, ohne Frage. Aber kann er das wirklich akzeptieren? Ich glaube nicht. So pendelt er zwischen totaler Nähe und völliger Distanz.  Und er tut dir damit weh.

Schau, dass Du Dich besser schützt. Sprich mit ihm über Deine Gefühle und lass Dich nicht wie jemand behandeln der immer dann da ist wenn er gerade Bock hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenzumdenken
04.10.2016, 20:55

Ja das stimmt. Er verwirrt mich. Einmal wollte ich nichts mehr mit ihn zutun haben und den Kontakt abbrechen, aber das habe ich nicht lange durchgehalten. Und diese Phase ist auch vorbei. Er ist jetzt sehr nett und liebevoll zu mir.

1

Ich denke er ist in der Mitte von beiden also Bi ABER scheint sich das nicht wirklich eingestehen zu können. Wie die anderen schon sagten musst du ihn darauf ansprechen und mit ihm reden und du musst ihm zeigen das er ehrlich sein kann :D.

Vielleicht hat er auch Angst sich zu Outen weil Schwule werden noch immer nicht ganz so gerne gesehen, was Schade ist :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so dass wenn wir jetzt eine Diagnose stellen nur eine Vermutung. Es hört sich schon schwul an was vorgefallen ist. Vielleicht hat er es aus anderen Gründen gemacht oder er ist Bi, Schwul.

Konfrontiere Ihn doch einfach was dies Schwankungen soll und er es ruhig gegenüber dir zugeben kann. Falls du es für dich behalten kannst, falls es Ihm peinlich ist.

Hoffe konnte dir helfen ;) mit freundlichen Grüssen <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenzumdenken
04.10.2016, 20:52

Immer wenn ich ihn konfrontiere, denkt er sich total banale ausreden aus. 

1

Was möchtest Du wissen?