Liebt man nur einmal bedingungslos?

7 Antworten

Ja du wirst wieder lieben. Wenn sie dich immer wieder betrügt und verletzt ist es diese Person nicht wert von dir geliebt zu werden. Mir ging es mal genauso. Mit 16 hatte ich meine erste grosse Liebe. Hielt nicht lange nur 3 Monate dennoch konnte ich ihn nicht vergessen. Hatte dann 9 Jahre ne neue Beziehung als dann Schluss war traf ich mich mit meinem ex den ich nie vergessen konnte. Leider verletzte er mich wieder und danach zog ich endgültig einen Schluss strich. Inzwischen bin ich sehr glücklich mit meinen neuen Freund seit fast einem Jahr. Wenn ich liebe dann richtig und es ist immer wieder schön. Lösche Sie und beginne neu.

Hi!

Dein Vorteil ist, daß Du noch jung bist, und so wirst Du mit größter Wahrscheinlichkeit auch wieder jemand anderen lieben können. Zumal Eure Liebe ja offenbar eher nur einseitig bedingungslos zu sein scheint. Oft ist es ja so, daß die Menschen in der Art lieben: Verliebt sein, glücklich sein, wenn es zu Problemen kommt Trennung, ein paar Monate (oder manchen reichen auch schon Wochen) trauern - und dann die nächste "Liebe". Das kann natürlich jeder machen, wie er möchte, bzw. vielmehr, wie er eben empfindet. Mir wäre das zu oberflächlich, dieses Kommen und Gehen, und das hat für mich auch nichts mit Liebe zu tun. Ob etwas Liebe ist, zeigt sich ja erst, wenn sie einige Krisen, die unausbleiblich sind, überstanden hat. Und erst dann wächst man auch so wirklich zusammen, weil man sich gegenseitig immer tiefer erkennt und zu verstehen lernt. Nur in den schönen Tagen zueinanderzustehen ist ja kein Prüfstein.

Bei Dir scheint mir das Problem zu sein, daß Du offensichtlich doch ziemlich tief liebst (und daher auch dieses und jenes verzeihen und nachsehen kannst), Deine Freundin hingegen vergleichsweise nur oberflächlich. Und ich fürchte, das kann nicht gutgehen, weil ein solches Ungleichgewicht in den Empfindungen und auch die Unterschiedlichkeit in der Fähigkeit, tiefe Liebe zu empfinden, gleichsam ein Schlucht darstellt, die kaum zu überbrücken ist.

Ob Deine Liebe Abhängigkeit ist oder eben tatsächlich diese tiefe, große, bedingungslose Liebe, das läßt sich natürlich nicht sagen, das kannst nur Du selber spüren. Wenn es diese "besondere" Liebe ist, dann wirst Du vermutlich leider noch etwas länger damit zu kämpfen haben, denn wenn jemand tief liebt, kann er das nicht einfach wegwischen wie einen Schmutzfleck auf der Fensterscheibe, und schon scheint wieder die Sonne herein. Auch diverse Ablenkungen werden nur kurzfristig helfen, ebenso ist es nicht ratsam, Dich neu zu verlieben, wenn Dein Herz eigentlich noch an ihr hängt (damit würdest Du Dich nicht nur selber betrügen, sondern auch Deine neue Freundin, und zwar in einem tieferen und eigentlicheren Sinne als bei einem "Fremdgehen").

Letztlich bleibt nur, die Zeit ins Land ziehen zu lassen. Vielleicht gelingt es Dir, Dich vorerst einmal auf etwas anderes als die Liebe zu konzentrieren, Dir also meinetwegen ein neues Hobby zu suchen, das Dich auf andere Gedanken bringt und Dir Freude bereitet. Das bringt mehr als irgendwelche Ablenkungen, die wieder in Richtung Liebe gehen. Eine neue Liebe zu finden, ist nur dann wirklich möglich, wenn Du die andere vollständig überwunden hast und gegenüber Deiner Freundin weder Liebes- noch Haßgefühle oder sonst etwas hegst. Falls das eben geschieht.

Was ich Dir, wenn es bei Dir tatsächlich um diese große Liebe gehen sollte, wünschen würde, ist, daß Deine Freundin vielleicht doch irgendwann etwas "erwachsener" wird und dann vielleicht auch fähig ist, tiefe Liebe zu empfinden. Damit will ich Dir aber keine Hoffnungen machen, denn die Wahrscheinlichkeit, daß das geschieht, ist eher sehr gering. Und Du sollst auch nicht warten darauf. Aber ich würde es schön finden, wenn Du dieses Glück haben solltest!

Liebe Grüße und alles Gute!

Hallo. :)

Ich weiß nicht wie alt du bist, ob es deine erste Liebe war/ist und erst recht nicht, was für dich das richtige ist. Das wird dir zu 100% auch keiner hier sagen können.

Ich kann aber aus meiner Erfahrung sprechen. Ich habe meine erste Liebe auch sehr geliebt. Lange Zeit waren die Gefühle einseitig und dann wurde eine wunderschöne Beziehung daraus. Ich war in mir drin sicher, dass er der richtige ist, plante gedanklich schon ein zusammenziehen etc., wir waren sehr glücklich.

Dann fingen wir nach 1,5 Jahren glücklicher Beziehung an zu streiten ... es wurde unmerklich immer mehr, die Harmonie verschwand, Kleinigkeiten wurden zu Riesendramen. Es kam fast unbemerkt. Wir lebten uns auseinander - und doch habe ich ihn noch sehr, sehr geliebt. Am Ende, nach langem hin und her, trennten wir uns. Es hat sehr, sehr weh getan, so wie es auch dir weh tut wenn du deine Beziehung beendest. Und so salopp es klingt: Es ist absolut normal, wenn es schmerzt.

Inzwischen kann ich nicht sagen, dass ich zu 100% über meine alte Beziehung hinweg bin, so etwas braucht Zeit. Aber ich habe jemanden neues kennen gelernt, und ich hätte nicht gedacht, dass ich mich wieder in jemanden verknallen würde - und doch ists einfach passiert, und es fühlt sich großartig an. Damit will ich sagen: Hab einfach Mut. Will deine alte Liebe es nochmal versuchen? Frag sie, wenn du noch nicht abschließen kannst, und zwar ganz direkt. Falls ja, versucht es und schaut ob es klappt. Wenns klappt, toll, wenn nein, Schlussstrich. Wenn nein, schließe endlich ab. Wende dich neuem zu. Schütze dich selbst.

Ich persönlich glaube sehr an die eine wahre Liebe. Aber ich denke, dass man mehr Menschen in seinem Leben lieben kann, auch wenn nur einer davon die wahre Liebe ist. Doch wenn du einen Menschen liebst und er geht aus deinem Leben, wird es immer weh tun, und das ist auch okay so. Du schaffst das schon, glaub daran, du wirst wieder ganz viel lachen können, auch wenn du es nicht glaubst.

Kann Liebe ohne Verliebtheit entstehen?

Und muss man vorher (immer) verliebt sein oder kann man eine Person auch ohne diese "Phase" lieben? Jemand selber Erfahrungen?

...zur Frage

Warum habe ich einen dunklen Intimbereich?

Hallo,

Mir ist in letzter zeit aufgefallen, dass meine Vulva bis hin zum Anus viel dunkler ist als der Rest meines Körpers. Ich bin noch Jungfrau und habe Angst davor, dass mein späterer Partner das nicht schön findet oder eklig. Ich bin gepflegt und wasche meine Vagina jeden Tag mit klarem Wasser. Also Schmutz ist das schon mal nicht. Trotzdem stört mich das sehr und ich schäme mich wirklich dafür. Ich hätte gerne eine helle und rosa Vagina. Was meint ihr, sieht das wirklich so schlimm aus?

...zur Frage

Was ist wirklich Liebe im Leben?

Die eine Liebe gibt es nicht, es gibt zig andere, die wir nicht kennen. Wir können uns ewig in einer anderen Person verlieben! Es wird auf der Erde keinen bestimmten geben, den wir lieben, denn es gibt sehr sehr viele, viele anderen Menschen auf der Welt.
Was ist Liebe im Leben? ,,heiraten“? Warum sollte man heiraten? , wenn man jeden Tag auf der Welt heiraten kann? Ich meine, es gibt auf der Welt jemanden bestimmten, der auf uns wartet, wie bereits geschrieben.

Und wenn jemand mal verliebt war, und die Liebe nicht erwidert wurde, dann hat er eben Pech, denn es gibt nur diese eine Liebe. So ein Wert hat sie ... entweder du verliebst dich oder du hast Pech, die Liebe gibt es nicht.
Es wäre doch eine Lüge, wenn du die Person, eine andere sagt, dass sie sie liebt. Denn sie hat davor jemanden geliebt, der die Liebe nicht erwidert hat.
Deswegen frage ich mich was ,,liebe“ und ,,heiraten“ im Leben zu suchen haben?

Jeder sieht es anders, fühlt es anders, spürt es anders, aber was ist das GENAU?

...zur Frage

Kann man verhindern, dass man sich in jemanden verliebt?

Hey Leute, ich frag mich ob man verhindern kann, dass man sich in eine bestimmte Person verliebt. Meistens ist es ja so (also bei mir zumindest), dass wenn ich z. B. merke, dass ich an diese Person die ganze Zeit denken muss, ihn vermisse, ganz nervös in seiner Nähe bin, die ganze Zeit dumm vor mir hin grinse, dass ich drauf und dran bin mich in diese Person zu verlieben. Aber...wenn es ganz sicher ist, dass niemals diese Liebe erwidert wird und das alles einfach unmöglich ist, kann man dann verhindern, dass man sich vollständig verliebt? Auch ohne, dass man den Kontakt abbricht? Es geht jetzt nicht um eine persönliche Sache, sondern allgemein.

...zur Frage

Liebesfilm | Liebe wird (anfangs) nicht erwidert - Film-Vorschläge

Hallo, kennt jemand einen Film, bei dem die Liebe zu einer Person anfangs nicht erwidert wird, die aber am Ende dann doch irgendwie zusammen kommen? Oder so etwas ähnliches? Freue mich über jeden Vorschlag :)

...zur Frage

Was ist für euch der Unterschied zwischen bedingungsloser Liebe und der Möglichkeit, dass durch diese Art der Liebe ihr auch verletzt werden könnt?

Heißt für euch jemanden bedingungslos zu lieben nicht auch diesem die Macht zu geben dich zu verletzen, da ihr dieser Person euch völlig offenbart habt? 

Mit meinen Beispielen habe ich versucht deutlich zu machen, wie verletzend so eine Art von Liebe sein kann, wenn man realisiert die liebende Person weiß nicht mehr damit umzugehen und je mehr du sie glücklich machen willst, desto schwieriger wird es gleichzeitig auch für dich ( wegen eben dieser Umstände, die aktuell herschen). Da du diese Person bedingungslos liebst, sorgst du dich mehr um ihren Schutz als um dein eigenen, und das möchte ich besser verstehen. Denn ich finde , schenkt man Liebe, kann man gar nicht verletzt werden, aber wie gelange ich in diesem Zustand der Selbsterkenntnis, dass man fähig ist so zu lieben.

P.S. : mir geht es super, ich möchte nur meinen Horizont erweitern und frage daher einfach mal :)

LG Weisshelm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?