Liebt eine Mutter ihr Kind wirklich so?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Diese Liebe entsteht, oft schon während der Schwangerschaft. Dann, nach der Geburt von Tag zu Tag immer mehr und mehr.

Jeder kleine und große Entwicklungsschritt, jeder Meilenstein wird mit einem lachenden und einem weinenden Auge begrüßt. Alle "ersten Male" werden innerlich gefeiert. Man schaut abends, bevor man selbst schlafen geht, nochmal ins Kinderzimmer um zu sehen ob alles okay ist... oft selbst dann noch wenn der Nachwuchs bereits im Kindergartenalter oder Grundschulalter ist. Und dann steht man da, sieht das ruhige Lächeln im Gesichtchen und empfindet einfach nur tiefe Freude. Freude und Dankbarkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schaue ihn an und denke mir: "Wie kann es so etwas wunderbares geben? Wie kann ich nur so viel Glueck haben?"

Das ändert sich spätestens, wenn der Knabe 14 ist. :-)  Trotzdem liebt man dann sein Kind nicht weniger, auch wenn man ihm manchmal den Hals umdrehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, diese Liebe gibt es auch bei Vätern, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Bei mir war diese Liebe ganz plötzlich, aber übermächtig da.

Hat eingeschlagen wie ein Blitz, als ich unsere kleine Prinzessin DIREKT nach der Geburt mit der Hebamme untersucht habe (U1) und sie ist bis heute nicht kleiner geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
09.11.2016, 15:21

und sie ist bis heute nicht kleiner geworden.

Die Prinzessin? Die wird auch nicht kleiner - die wird größer! :-))

0

Wow. Respekt. Und ich hatte schon den Glauben an die zukünftige Menschheit bzw der modernen Jugend entsorgt.

Mit 16 Reinhart May hören^^

Was du fühlst ist definitiv normal und so sollte es eigentlich bei allen Menschen laufen.

Dass man deswegen andere Menschen nicht weniger liebt, sondern als wäre das Herz gewachsen und man kann einfach lieben kann?

Kann nur für sich hoffen, das deine große Liebe zur Familie stets erwiedert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Mutter kann sagen: Ja! Diese Liebe ist (für mich) die einzige, endlose und bedingungslose Liebe, die es gibt. Ich glaube auch nicht, dass Kinder ihre Mutter so zurücklieben können wie umgekehrt.

Ich persönlich wollte früher nie Kinder haben. Erst mit über 30 und dem richtigen Mann an meiner seite stellte sich ein leichter Wunsch ein und wir wagten es. Und als mein Sohn da war, war ich überwältigt von diesem Gefühl, dass auch bis heute, nach 11 Jahren, immer noch andauert.

Wir haben allerdings auch nur dieses eine Kind. Ich weiß nicht wie es wäre, wenn man mehrere Kinder hätte. Ob sich das besser "verteilen" würde. So konzentriert man sich vielleicht ein bisschen zu viel auf ein einzelnes Kind und muss aufpassen, dass man es nicht erdrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich bin Mama eines 7 jährigen und ja die Liebe zu ihm ist sehr tief und absolut bedingungslos. Als er ein Baby war hatte ich richtig Schmetterlinge im Bauch. Wie frisch verliebt eben. Die Natur richtet das so ein, damit man sich um ein Kind kümmert.

Ich nehme an, dass die meisten Mütter und auch Väter das so empfinden. Außer sie lehnen ihr Kind generell ab, verbringen zu wenig Zeit mit dem Nachwuchs oder haben Probleme mit bedingungsloser liebe - weil die auch bedeutet, selbst zurück stecken zu müssen.

Ich könnte und wollte ohne mein Kind nicht mehr leben. Kinder und Erziehung sind zwar auch sehr anstregend und ich bin froh Mutter geworden zu sein, als ich bereit für dieses Abenteuer war, aber egal was mein Sohn anstellt und wie schwierig es mal ist, er ist mein ein uns alles.

Genieße die Zeit mit Deinem Bruder. Es ist sehr schön, dass Du das so empfinden kannst. Er ist ja auch ein Teil von Dir und wird Dich Dein Leben lang begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
10.11.2016, 09:09

Es gibt keine bedingungslose Liebe. Bedingungslos heißt willenlos.

0

Wenn sie sich auf ihr Kind gefreut hat, dann kann und wird eine Mutter ihr Kind sehr lieben. Es ist ein Teil von ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja glaub mir diese Liebe gibt es.😍Diese liebe kann man nicht so richtig beschreiben die ist einzigartig. Spreche da jetzt wohl nur von mir. So wie bei zig anderen Millionen Mütter auch.Es gibt aber sicher auch Mütter die da ganz anders denken . Wo ich mir sage diese hätten am besten keine Kinder in die Welt gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht generell immer, aber wohl meistens, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht nur Mütter können das. Ich bin seit 5 Monaten selbst Papa und bin jeden Tag überwältigt und so stolz auf unsere kleine Prinzessin. 

Ich könnte sie stundenlang einfach nur ansehen und mit ihr kuscheln. 

also Ja sowas gibt es(bei mir zumindest) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
10.11.2016, 09:03

Schön, wenn man sowas lesen darf...........herzlichen Glückwunsch zur kleinen Prinzessin und alles Gute für euch.

1

Was möchtest Du wissen?