Lieblingskinderbuch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Der Drache mit den Feuerroten Augen" von Astrid Lindgren. Das war eine Kurzgeschichtensammlung. Und "Das Buch der Balladen". Meine Eltern hatten auch viele Bücher über Legenden und Sagen aus der ganzen Welt stehen. Erklärt wohl etwas meine Faszination für Fantasy und SF...

Woher ich das weiß:Hobby – Leseratte von Anfang an (SF+Fantasy)

Danke für den Stern

0

Mir wurden oft Bücher von Janosch und Christine Nöstlinger vorgelesen, die hatte ich sehr gerne :)

In der Grundschule habe ich dann die Fünf Freunde entdeckt, und wurde zur richtigen Leseratte... konnte gar nicht mehr damit aufhören. Diese Bücher las ich bis zum Gymnasium

Ich liebte als Kind die Dr.Seuss-Bücher. Zum Beispiel The Cat in the Hat oder One Fish Two Fish Red Fish Blue Fish.

Ein anderes, das ich liebte und leider auch nicht auf Deutsch existiert, war ما المانع ("warum nicht"). Es geht im Prinzip um die Erwartungen, die die kleine Protagonistin zu erfüllen versucht. Dabei gründet sie auch eine coole Band mit den anderen Kindern im Dorf. :) Das Buch vermittelte mir, dass Mädchen alles schaffen können, was sie sich in den Kopf setzen.

Bei deutschen Kinderbüchern fällt mir gerade gar nichts ein, obwohl ich bestimmt einige mochte. Ich erinnere mich ganz dunkel an eins mit einem Wesen, das versucht herauszufinden, was für ein Tier es ist... Hm...

Jedenfalls machten mich all die Kinderbücher, die ich schon früh vorgelesen bekam, zu einem richtigen Bücherwurm. :)

 - (Buch, allgemein, Kinderbuch)  - (Buch, allgemein, Kinderbuch)

Was möchtest Du wissen?