Lieblingsbuch/Grund?

... komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Sofies Welt. Das Buch meistert den Spagat zwischen einer packenden Story und einer gelungenen Einführung in die Geschichte der Philosophie. Ich habe mich durchgängig gut unterhalten gefühlt und nebenbei echt viel gelernt. Dadurch ist es einfach mehr als nur ein gewöhnliches Jugendbuch. 

Die Känguru-Chroniken. Es geht um die Erlebnisse eines Kleinkünstlers, der mit einem kommunistischen Känguru zusammen lebt. Unfassbar humorvolles Buch mit Witzen auf jedem Niveau und sehr unterhaltsamen Schreibstil. Daneben kann es auch inhaltlich zum Teil zum Nachdenken anregen. Am unterhaltsamsten ist das Buch allerdings als Hörbuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
26.06.2016, 00:08

Die Känguru-Chroniken  kenne ich jetzt nicht, aber die Bewertung von "Sofies Welt" kann ich nur vollinhaltlich unterstützen.

1

Der stille Amerikaner von Graham Greene.

Inhalt:

Es geht um eine Dreiecksbeziehung während des Indochinakrieges. Die findet zwischen der jungen und attraktiven Phoung, dem Journalisten Thomas Fowler und dem Amerikaner Pyle statt. Die beiden Männer konkurrieren dabei zum einen um die junge Frau, allerdings haben sie auch unterschiedliche politische Aufassungen. 

Ganz am Anfang des Buches ist der Amerikaner, Pyle, bereits tot. Die vorangegangenen  Ereignisse und die Gründe seines Todes werden dabei aus der Sicht von Thomas Fowler erläutert.

Warum ist es mein Lieblingsbuch:

Das Buch ist politisch hochbrisant. Es verdeutlicht alleine schon durch die inhaltliche Tragik um den Amerikaner, der hier stellvertretend für amerikanische Außenpolitik und Ideale steht, die utopischen  und realitätsfernen Vorstellungen einer idealen Welt und auch die Ignoranz der Amerikaner. Denn Pyle ist in Indochina in so einige menschenverachtende Aktionen verwickelt, die im Kontrast zu seinen angeblich humanitären Zielen stehen.

Das Buch ist auch an sich sehr kurzweilig und in einem sehr frischen, nicht zu hochgestochenen Stil geschrieben, sodass ich es schon einige Male neu gelesen habe, was sonst bei meinen Büchern nicht vorkommt. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Bei mir ist es "Nichts als die Wahrheit" von Dieter Bohlen. Gebe ich gerne zu. Ich weiß nicht wie oft ich das seit ca. 2003/04 nun schon gelesen habe.. es ist super witzig geschrieben, unterhaltsam & humorvoll, tut dadurch einfach gut.. außerdem interessiere ich mich für Musik der 80er/90er sehr & gebe es auch gerne zu, dass ich die Songs an denen Dieter Bohlen damals so beteiligt war (vorallem Blue System, C. C. Catch und die CD von diesem Engelbert^^) meist auch für ziemlich gelungen halte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein tatsächliches Lieblingsbuch hab ich gar nicht. Ich lese gerne und viele Bücher, darunter die "Harry Potter" Reihe, "Der Herr der Ringe", Bücher von Terry Pratchett (Scheinbenwelt-Romane) aber auch Klassiker wie "Das Dschungelbuch" oder "Tom Sawyer".

Auf Wattpad verfolge ich

https://www.wattpad.com/story/72521217-die-wei%C3%9Fen-steine

eine sehr interessante Abenteuer-Horror-Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe Spinnenkuss von Jennifer Estep, weil ich Fantasygeschichten mit ein bisschen Romantik und Action liebe.
Hier mal zur Handlung der Geschichte, damit du einen kurzen Eindruck bekommen kannst (es sind keine Spoiler, nur Hintergrundinformationen ;)):
Dieses Fantasyroman handelt von einer Auftragskillerin, die auch unter "die Spinne" bekannt ist. Sie lebt ein Doppelleben, als Killerin und als eine ganz normale Stadtbewohnerin. Du musst wissen, sie lebt an einem Ort,  wo neben Menschen auch Zwerge, Riesen, Vampire, Elementarzauberer, etc. leben. 
Die Auftragsmörderin selber ist ein  Elementarzauberer, d.h. sie kann ein Element beherrschen.

Die Autorin schreibt sehr gut und genau und beschreibt die Kampfszenen so gut, dass du dir die Szenen bildhaft vorstellen kannst. Ich habe schon drei Bücherserien von ihr gelesen und wurde nie enttäuscht. Hoffentlich konnte ich dich überzeugen es ebenfalls zu lesen 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsuki555
26.06.2016, 12:23

Hört sich sehr interessant an. Ich liebe Fantasybücher. Ich werde es mir auf jeden Fall merken. :) Danke für die Antwort!

0
Kommentar von blueocean
28.06.2016, 22:25

Bitte ^^
Freut mich, dass ich dich überzeugen konnte ;)

0

M.C. STRONG - "The Great Rock Discographie / 6Th Edition"

Auf 1185 dünnen DIN-A-4 Seiten werden bis zum Jahr 2002 vollständige Discographien von Interpreten der Rockmusik behandelt. Da alles in sehr kleiner Schrift geschrieben ist und auf Artwork verzichtet wurde, lässt gerade diese Edition für meine Bedürfnisse kaum Wünsche übrig. Dass es nur Veröffentlichungen bis 2002 enthält, ist für mich in keinster Weise nachteilig. Denn die heutige Musik ist für mich nicht mal ansatzweise so interessant wie die damalige :)

http://pictures.abebooks.com/isbn/9781841953120-uk-300.jpg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Momo" von Michael Ende.

Es ist wunderschön geschrieben. Die Charaktere in dem Buch sind so toll ausgearbeitet. Allein schon die grauen Herren, wie die miteinander reden, welchen Plan sie verfolgen, wie sie die Menschen manipulieren usw. Auch Meister Hora ist ein Geniestreich von Ende. Man könnte meinen, es gibt ihn wirklich und dass wirklich er den Menschen die Lebenszeit zuteilt.

In dem Buch geht es vor allem darum, was die Zeit der Menschen bedeutet. Außerdem geht es um Freundschaft und Zusammenhalt. Und dass man nicht viel im Leben braucht, um glücklich zu sein. Und dass manche Träume, die wahr werden (wie bei Gigi Fremdenführer) auch zu Alpträumen werden können.

Das Buch ist zeitlos schön. Ich kann es jedem empfehlen. Auch die Hörspielvertonung ist super gelungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
26.06.2016, 00:45

Ja, "Momo" würde ich meinen Lieblingsbüchern auch hinzufügen. Und "Die unendliche Geschichte" natürlich auch.

2

Das wechselt bei mir ständig :D Derzeit sind es die Luna Chroniken, eine leider sehr unbekannte Buchreihe. Ich liebe einfach diese fast schon absurde Mischung aus Scince Fiction und Märchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du bei mir lange fragen und suchen - mir gehört [Mit 14] der komplette Dachboden, dieser ist voll mit Büchern, weswegen ich wahrscheinlich auch eine Brille habe :D

Die, die ich gerade lese verfrachte ich dann immer in mein Zimmer. Da ich mich sehr für Geschichte interessiere, habe ich größtenteils entweder Geschichts-Romane oder Sachbücher da.

Empfehlen kann ich dir nur den Autor Simon Scarrow, der schreibt gute Bücher.

Desweiteren sind die "Tribute von Panem" auch schön geschrieben, den Film habe ich noch nie angesehen, da ich mir die Figuren lieber selbst Ausdenke.

Auch sind Lustige Taschenbücher immer Ganz lustig zu lesen - ich habe davon wirklich alle :D

Viel Spaß beim Lesen,
MrJack215

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe zur Zeit "Die Bestimmung" und bin mitten im zweiten Buch. Hab mir die Filme extra nich nicht angeschaut.

Ich liebe die Ich-Perspektive und die Charaktere. Ich bin regelrecht in den Büchern versunken, weil ich auch die Idee dahinter sehr interessant finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maze Runner, weil es einfach eine tolle Idee ist, die mit einem perfekten Schreibstil umgesetzt ist. Man erfährt so viel über das Leben der Jungs und ihre Probleme und Ängste. Ich kann es nur empfehlen! *~*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Der Herr der Ringe" Die Bücher von Tolkien habe ich schon gelesen, da haben diejenigen, die dann in die Filme rannten, noch mit Bauklötzen gespielt.

"Die Räuber vom Liang-Schan-Moor" Ein ebenfalls sehr episch-breiter Roman aus dem alten China. Den habe ich gelesen, als ich gerade mit einer sehr schweren B-Hepatitis wochenlang im Krankenhaus lag. Ich war so gelb wie ein Briefkasten. Kommetar der Ärzte bei der Visite: Jetzt ist die schon so dermaßen gelb, und dan liest die auch noch SO WAS!

Und dann war da noch "Blumen für Algernon" . Das Buch gibt es auch unter dem Titel "Charlie" Eine unglaubliche Reise in die menschliche Psyche und Intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fisch in uns von Neil Shubin, weil es das spannendste Buch zum Thema Evolution des Menschen ist, das ich bisher gelesen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich es zum ersten Mal noch in der Schulzeit gelesen habe, fand ich das Buch noch wirklich langweilig, beim zweiten und dritten Mal hat es mir dann das Herz zerrissen.. "Der Vorleser"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda9712
25.06.2016, 23:35

Ich find das Buch auch genial!! :)

3
Kommentar von altgenug60
25.06.2016, 23:39

manches kapiert man ja auch erst im zweiten Anlauf.

3
Kommentar von Matermace
26.06.2016, 20:34

Ich fands furchtbar. Ein paar nette Ansätze, sicher, aber nichts was ich gern gelesen habe.

0

Die Tribute von Panem: da es aus der Ich-Perspektive geschrieben ist und es sehr spannen (vorallem in der Arena ist)
Die Chroniken der Unterwelt: tolle Bücher und sehr spannend. Sie werden nie langweilig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pixi... *hust*

Also persönlich habe ich kein Lieblingsbuch.. es gibt gute und schlechte Bücher, doch Krimis lesen sich bei mir immer als "Lieblingsbuch" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Re:ゼロから始める異世界生活
(Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu)

Re: Life in a different world from zero

Ist ein  Manga (und hat eine Lightnovel) , hat mehrere Bände, momentan in Englisch 1. Band rausgekommen, deutsches 1. Band kommt Oktober. 

Englische Version, Band 1 (11,70€ !)

https://www.amazon.de/gp/product/0316315311/ref=s9\_simh\_gw\_g14\_i2\_r?pf\_rd\_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf\_rd\_s=desktop-2&pf\_rd\_r=BDT7J7TF0TCXQJ2RQPSJ&pf\_rd\_t=36701&pf\_rd\_p=31e89994-24c5-4f2a-aa69-5e32e91703a1&pf\_rd\_i=desktop

Deutsche Version, Band 1 (6,95 !)

https://www.amazon.de/gp/product/3842025637/ref=s9\_simh\_gw\_g14\_i5\_r?pf\_rd\_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf\_rd\_s=desktop-2&pf\_rd\_r=BDT7J7TF0TCXQJ2RQPSJ&pf\_rd\_t=36701&pf\_rd\_p=31e89994-24c5-4f2a-aa69-5e32e91703a1&pf\_rd\_i=desktop

Englische Version der Light Novel (= " Japanischer Roman ") Version, (12,80€ !)

https://www.amazon.de/Re-ZERO-Starting-Another-World/dp/0316315303/ref=pd\_sim\_14\_2?ie=UTF8&dpID=51y-Op48ZWL&dpSrc=sims&preST=\_AC\_UL160\_SR107%2C160\_&psc=1&refRID=7ZH2JYD1QDH36PMGQT9G



Ich liebe diesen Manga einfach. Der Hauptcharakter nehmt sich die Welt als Gamer einfach auf dem Arm... ich möchte nicht viel Spoilern, deshalb kommt hier nur die Beschreibung(das eigentlich überhaupt nichts spoilert):

Subaru Natsuki was just trying to get to the convenience store but wound up summoned to another world. He encounters the usual things--life-threatening situations, silver haired beauties, cat fairies--you know, normal stuff. All that would be bad enough, but he's also gained the most inconvenient magical ability of all--time travel, but he's got to die to use it. How do you repay someone who saved your life when all you can do is die?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Der Prozess" von Franz Kafka: rätselhaft, spannend, ironisch, düster, mit Tiefgang, Weltliteratur ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pippi Langstrumpf! Lebt wie es ihr gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amanda9712
25.06.2016, 23:36

Jetzt, wo ich älter geworden bin, lese ich auch wieder soo gern Kinderbücher!!

2

die gilde der schwarzen magier von trudi canavan

ich mag ihren schreibstil einfach und es geht in den büchern um magie... *-* und ich mag magie... xD


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsuki555
26.06.2016, 00:19

Ok, überzeugt xD

Nein, jetzt mal ernsthaft, ich liebe Fantasy Bücher und Magie ist immer toll. :)

0

Was möchtest Du wissen?