Lieblings tabak marke?

10 Antworten

An Filter-Zigaretten rauche ich am liebsten gelbe Parisienne (gibt es noch nicht lange in D) oder alternativ Luckies. An der Kasse im Discounter gehen dann auch mal L&M mit. Die Eigenmarken der Billigheimer finde ich ungenießbar.

Beim Stopfen habe ich früher unheimlich gerne den Camle Blue genommen, der ist aber leider nicht mehr im Programm. Seit dem der weg ist, habe ich nichts ähnlich gutes mehr gefunden.

Die Kippen dienen der Befriedigung der Sucht, die Pfeife ist ein pures Genussmittel. Hier rauche ich in der Regel naturnahe Tabake. Milde Virginia Kompositionen sind hier gerne gesehen, aber auch Ausflüge in die englische Richtung sind willkommen. Ans Herz gewachsen sind mir hier insebsondere die Kreationen von Dunhill. Mögen sie uns noch lange erhalten bleiben.

Aromatisierter Pfeifentabak ist gar nicht so meins. Seltsam, dass ausgerechnet einer der schlimmsten Aromaten, der "Devil's Holiday", unter meinen Top-3 Tabaken rangiert. Der ist dermaßen aromatisiert, dass man sich damit tatsächlich eine Pfeife ruinieren kann. Sprich, die Pfeife selber nimmt sehr schnell sein Aroma an. - Mir egal, ich habe Pfeifen extra nur für diesen Tabak.

Zigarren rauche ich nur sporadisch, hab hier noch nicht wirklich meine Heimat gefunden. Allerdings liebe ich die Brick House "Mighty Mighty Maduro".

ich bevorzuge tabak ohne zusätze pueblo blau, seitdem ich den entdeckt hatte vor bald 10 jahren etwa, rauche ich diesen.

pueblo beige tabak ist zu stark.

ich stopfe den tabak übrigens, viele würden den drehen bzw. meine ich, dass er zum drehen gedacht ist, aber stopfen geht super.

würde ich normale marken aus diskountern rauchen oder auch bekannte firmen, die so gut wie jeder raucht, haben die in der regel immer zusatzstoffe enthalten, was man auch rausschmeckt, finde ich, dann hätte ich jedenfalls permanent hals-oder kopfschmerzen.

bevor ich pueblo ohne zusätze entdeckt hatte, war ich mit jedem anderen tabak unzufrieden, filterzigaretten waren mir grundsätzlich zu fest.

habe anfangs erst gedreht, dann mit filter gedreht und nach paar jahren rauchen fing ich an mit dem stopfen.

heute mag ich auch keine gedrehten mehr, wobei ich sagen muss, wenn ich mal nichts zu rauchen habe, nehme ich alles an, ausser diese billigen, braunen zigarillos, die würde ich nicht rauchen.

Ich rauche gerne Marlboro mix.
Eine sehr gute Mischung, nicht zu stark und nicht zu leicht.

Bei drehtabak kaufe ich entweder einen von Lucky Strike oder L&M.

Was möchtest Du wissen?