Liebeskummer/Fernbeziehung, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beweis es ihr doch wie ernst du es mit ihr meinst und das dir die Entfernung nichts ausmacht. Besuche sie so oft es dir möglich ist und gestehe ihr wie ernst du es doch mit ihr meinst. Wenn sie gar nicht will, musst du es eben akzeptieren, da sie sich nicht wohl fühlt so wit von dir weg zu wohnen. 

Sie denkt vllt auch an das Vertrauen was bei so einer Beziiehung immer wichtig ist. Zeig ihr im Gegenzug wie sehr sie dir Vetrauen kann. Sie soll, wenn sie es wirklich will, auf sich zu lassen. Wenn sie nicht will, kannst du sie ja zu nix zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde egal ob fernbezihung oder nicht wenn man die person wirklich liebt dann sollte man dazu stehen und man kann jag über skype und sowas kontakt hallten. Ihr könnt ja auch nachher nach ein paar jahren zsm ziehen ich mein wenn sie 22 jahre ist dann könnte das ja nicht mehr lange dauern das sie in der nähe ziehen kann;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xxknightxx 09.01.2016, 21:43

sie ist eben schon aus ihrem Elternhaus ausgezogen... und will dort in der Nähe bleiben. Ich hatte ihr auch gesagt, dass ich versuche so oft wie möglich zu kommen und ich nach meinem Abi gern dort studier und zu ihr ziehe... sie hat darauf geantwortet, dass es ihr zu lange dauern würde

0
Gatomon13 09.01.2016, 21:44
@xxknightxx

Zu lange dauern.... Ich finde wenn man einen wirklich liebt dann müsste man auch was aushallten können...;)

0
xxknightxx 09.01.2016, 21:46

Hmmm.... ich weiß auch nicht genau was aufeinmal los ist... :/

0
Gatomon13 09.01.2016, 21:50
@xxknightxx

Mmm... Dann sag ihr wie wichtig sie für dich ist;) Etwas anderes kann ich dir auch immoment nicht raten...

0

Was möchtest Du wissen?