liebeskummer-übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein "normal" oder "unnormal" gibt es bei Liebeskummer nicht (generell bei Kummer eigentlich). Jeder Mensch reagiert anders.

Du solltest versuchen, die Psyche wieder auf deine Seite zu holen und nicht in Selbstmitleid zu versinken, auch wenn das schwer ist. Fokussiere dich bewusst auf deinen Kummer und zieh dich dann aus dem Sumpf wieder heraus!

Auch die Übelkeit ist reine Einbildung. Lass es nicht zu, dass die Liebe dich so zerrüttet - dafür ist das Leben viel zu schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chellynummer1
29.10.2012, 20:15

Hallo. Danke für deine Antwort! Ja ich werds versuchen.

0

Leider ist das normal...jeder hat mal liebeskummer, aber nach einer zeit geht der frust weg. Also wenn das bei mir soist höre ich musik und lese was gutes( bei der musik kannst du ja auch selbst bestimmen ob du was dunkles oder fröhliches brauchst) ! Viel glück und lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chellynummer1
29.10.2012, 20:17

Hi! Dankeschön. Ja,ich hör momentan viel Musik um den Frust halt rauszulassen-> mich sozusagen "auszuheulen". Vielen Dank!

0

Ja, leider kann Liebeskummer buchstäblich krank machen. Nimm dir die Zeit, es tut eben eine Weile furchtbar weh, aber es wird vergehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chellynummer1
29.10.2012, 20:18

Hallo. Danke fürs Antworten! Ja hoffentlich.

0

hast du mit dem geschlafen ? sonst kann es sein das du schwanger bist wenn dir so übel ist guck am beste ein jorrorfilm wie scream 4 hab ich auch gemacht hat echt geholfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chellynummer1
29.10.2012, 20:15

Ok ne an Schwangerschaft kann es nicht liegen. Dankeschön für den Tipp mit dem Horrorfilm. Es gab da immer einen Film den ich total schlimm und eklig fand, aber heute war mir das total egal,also hab ich den gesehn. Und immer wenn was Schlimmes passierte hab ich drüber gelacht,anstatt wie sonst mich zu ekeln. Danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?