liebeskummer kaum auszuhalten, tut schrecklich weh?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kenne ich leider und ich konnte nichts dagegen machen bei dir ist es jetzt sche*** weil deine freunde nicht da ist das war nämlich meine einzige "lösung" damit es mir etwas besser geht...und ich hab sehr viel Musik gehört...1 ganzes Jahr war es immer noch so schrecklich wie am ersten und erst nach 2 Jahren hab ich mich komplett erholt also ist das eher Zeit Sache.

 Aber bei jedem ist es unterschiedlich hoffe das es bei dir nicht so lange dauert und das jemand dir hilfreiche Tipps geben kann und sobald deine freunde wieder da sind gehe mit denen so oft es geht raus bringt sehr viel kannst ja solang mit denen telefonieren wenn sie zeit haben ^^

Liebeskummer tut weh. Keine Frage! Ein Rezept gibt es leider nicht. Ablenkung ist immer noch am besten. Wenn zurzeit niemand da ist, schreibe deine Gedanken einfach auf. Eine Art Tagebuch. Irgendwann liest du es, und du kannst vielleicht schon drüber lachen. 

Gehe raus. Mache Sachen, die dir Spaß machen. Alles was dich ablenkt, ist erlaubt. 

Wichtig ist es, Gefühle zuzulassen. Weine, schreie... Alles befreit ein wenig. 

Versuche dich abzulenken, Sport, alte Freunde besuchen oder shoppen gehen, versuche einfach nicht an ihn/sie zu denken. Und falls du alte Freunde besuchst, rede nicht darüber mit ihnen, sondern unternehmt etwas zusammen, klingt jetzt vlt etwas komisch oder vlt sogar doof, aber es hilft wirklich ; )

2 Jahre Liebeskummer? Oh weia. Du mußt dir Hobbys suchen damit du nicht komplett von Freunden abhängig bist.

Andere Leute, anderes Umfeld. Schreib doch Tagebuch. Das rät man zwar Mädchen oder Frauen aber umgekehrt sollte das auch gehen.

Dann kommst du auch auf andere Gedanken. 

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?