Liebeskummer, ich komme nicht damit klar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo liebe Fragenstellerin,

zunächst einmal tut es mir sehr Leid das es dir gerade so schlecht geht.

Ich kann sehr gut mit dir mitfühlen.
Und dir deshalb sagen - außer Zeit hilft dir leider nichts.

Ich selber habe so etwas auch schonmal erlebt, es handelt sich zwar nicht um eine Beziehung, trotzdem aber um eine jahrelange Freundschaft- eine Fast-Beziehung, das Gefühl bleibt trotzdem das gleiche, es fühlt sich an als würde irgendetwas versuchen dich von innen heraus aufzufressen.

Nach Jahren der engen Freundschaft oder eben Beziehung zu sehen, wie quasi "das halbe Leben" wegbricht, zumindest der Mensch der einem vorkam wie sein halbes Leben, ist alles andere als schön.
Du kennst diese Person sehr gut, ihr habt eure Rituale, die Insider, Dinge die ihr gerne tut, ihr wisst wie ihr den anderen aufmuntert wenn er traurig ist...
man kennt diese Person fast so gut wie sich selbst.

Ich selbst habe lernen müssen, das es nicht hilft daran zu klammern und zu versuchen alles wieder zu richten.
Mit einer einseitigen Beziehung/Freundschaft wird auf Dauer keiner von beiden glücklich. Auch du würdest Liebe zurückbekommen wollen und wenn er dir diese nicht mehr geben kann, dann würdest du stetig enttäuscht werden.
Das möchte er dir ersparen, weil er dich schätzt und nicht will das es dir auf Dauer viel schlechter geht als jetzt.
Der Schmerz der Trennung erscheint im Moment vielleicht als unüberwindbar, aber auch das geht vorbei.

Wenn ich dir einen Tipp geben soll: Such dir Ablenkung. Damit meine ich nicht "such dir eine neue Beziehung", sondern vielmehr ein Hobby, mit dem du dich beschäftigen kannst, vielleicht sogar etwas künstlerisches in dem du deine Gefühle ausdrücken kannst. (Es klingt vielleicht ein wenig komisch, aber das Zeichnen hat mir sehr geholfen..)
Versuche dir nicht zu viele Gedanken um ihn zu machen und erst recht nicht darüber, wie er gerade Spaß mit anderen hat und das alles viel Besser ist als mit dir...
Mich selbst hat die Vorstellung wahnsinnig gemacht für jemand Besseres abgeschoben worden zu sein, nachdem ich so viele Jahre durch dick und dünn mit dieser Person gegangen bin, immer für sie da war... und jetzt auf einmal nicht mehr gut genug war.

Denk stattdessen lieber an die Guten Erlebnisse.
Daran, das es vorbei ist kannst du jetzt erstmal nichts mehr ändern, aber daran das er dich vor dieser großen Enttäuschung beschützen möchte kannst du doch sehen, das du ihm wirklich etwas bedeutest.

Das hier ist leider einfach eine Sache, bei der dir nur Zeit helfen kann.
Warte ab was passiert, lenk dich ab und mach dir nicht zu viele Gedanken, ich bin mir sicher, das es besser werden wird...

Alles alles Gute,

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis das es im Moment sehr schlimm für dich ist aber wenn er dich nicht mehr lieben kann dann bring die Beziehung nichts

Du wärst damit auch nicht glücklich und er kann dich so auch nicht glücklich machen wenn er nur mit halbem Herzen dabei ist

Wir haben alle schonmal schlimme trennungen durchgemacht und ich weis das hat dir bestimmt schon jeder gesagt aber du kommst darüber hinweg :) es ist erstmal echt schlimm aber versuch dich abzulenken unternimm was mit deinen Freunden und in paar wochen wird es dir besser gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissTotoro
07.10.2016, 07:57

Das schlimme daran war aber, dass er mich noch geliebt hat wo er schluss gemacht hat.. und es jetzt vielleicht auch noch tut.. deswegen verstehe ich ihn ja nicht..

0
Kommentar von Mirtaslil
07.10.2016, 07:59

ja aber wenn er sagt die Luft ist drausen dann liebt er dich vlt noch als mensch aber es reicht wohl nicht für eine Beziehung

0

Was möchtest Du wissen?