Liebesbziehungen zu Minderjährigen

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ich habe das auch gelesen und muss sagen, ich musste mich wirklich fragen, wie geht die Frau mit ihren eigenen Kindern um? Schon vom Verstand her muss doch alles sagen. NEIN DAS GEHT NICHT. Und zwar so früh das sich liebe gar nicht Aufbauen kann. Ich meine und das ist meine Meinung, das ein Missbrauch vorliegt, Ihre Kinder wissen es? Na toll, mit was für einem Weltbild wachsen die auf? Wo ist ihre Verantwortung und dann ihre Argumente, für alles hatte sie eine Angebliche Erklärung, um ihren Jungen Liebhaber zu schützen? Typisch für Erwachsene die Missbrauchen, sie haben immer Argumente, glauben immer sie wollen nur das beste und haben nie Weh getan, weil es ist ja, "LIEBE" Wenn sie diese Frage ins Netz gestellt hätte als er noch 14 war hätten alle geschrien, so sehen viele nur das es ja schon so lange hält. Missbrauch ist Missbrauch, wozu gibt es dann Gesetze? Jetzt ist er bald 18 und man kann eh nichts mehr machen. Ich finde es Schade das hier unter dem Deckmantel der Liebe erklärt wird warum etwas das Falsch ist als Richtig dargestellt wird.(Schuldigung für meine Rechtschreibung, habe eine Rechtschreibschwäche, was mich daran hindert meine Meinung zu sagen.)

Danke dir für deine Antwort - du sprichst mir aus der Seele.

0

Also der Meinung bin ich allerdings auch. Hallo? Das ist nicht umsonst verboten! Und ein 14jähriger hat absolut noch nicht die Reife um sich seines Tuns bewusst zu sein. Im Gegenteil: durch eine solche Beziehung wird ihm ganz klar die Kindheit geraubt. Ich bin entsetzt!

Danke für deine Antwort.

0

Also ich glaube nicht, dass hier irgend jemand schon einmal in dieser Situation war oder die ganze Sache nachvollziehen kann. Gutheißen hin oder her, es nun mal so wie es ist und vielleicht heiraten die beiden irgend wann und leben glücklich und zufrieden bis usw.

Danke für deine Antwort.

0

Ich hab das zufällig auch gelesen und mich gewundert. Der Junge ist zwar nicht 14, sondern 16.... aber im Grunde macht das keinen Unterschied. Allerdings halte ich diese Frage, wie viele andere auch, für nicht echt. Vor allem das der Vater zugestimmt hat, ist total unglaubwürdig.

Zu Beginn dieser Beziehung war er ca. knapp 15 . Danke auch dir für deine Antwort.

0
@moon73

Der junge war nicht 14 um genau zu sein er war 15 im Sommer und ist im Winter 16 geworden(voriges jahr)-vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt!

0

hallo zusammen

einmal ein großes lob und den mut dies anzusprechen ich selber bin 23 jahre alt und hatte schon seit ich 13 bin ältere frauen als partnerrin gehabt auch mein erstes mal hatte ich mit einer 19 jährigen (ich selber war 13) ich hatte damit kein problem da ich sie sehr mochte und sie mich auch wir hatten das 2 jahre geheim gehalten bis wir von meinem flegevater erwischt worden sind die hatte sowol für mich und auch für sie starke konzequenzen sie hatte eine anzeige bekommen wegen verführung eines minderjährigen ich habe mich offt gegen den vorwurf von allen sozusagen gegnern. zu mir sagten sie damals das ich sie nicht liebe wie es hir schon geagt wurde es soll sich um eine art muttersuche handeln gut ich gebe es zu ich hatte nie eine mutter aber sagen kann ich mit gutem gewissen das es nicht der fall war sie und ich durften uns nicht mer sehen jetzt wo ich erwachsen bin haben sie und ich uns mal zusammen gesätzt und darüber gesprochen wir haben zwar beschlossen getrennte wege zu gehen da sie einen partner hat aber wir waren einer meinung das es damals kein gespiele war sonder ware liebe den wer will wissen das man sich in dem alter nicht wirklich verlieben kann ?? keiner !! den niemand weiß sowirklich über gefühle von anderen bescheit . ich selber stehe noch heute auf ältere frauen und bin stolz darauf

lieben gruß Gaba :-)

Hallo, Nein bist du nicht habe selbe 6 kinder davon eine 13 ander noch 14 und die nächste ist 17 Jahre . Aber auch bei unserer 17 Jährigen wurde ich es nicht dulden und mein Mann auch nicht. Das ein so grosser unter schied ist. Ich habe selbst mein Mann mit 17 jahern kennen gelernt und er war 27 jahre alt der Unterschied ist aber doch so, das Ich viel Erwachsener war wie unsere Tochte es Heute ist. Aber wir habe auch an uns gemerkt das wir so einen grossen Unterschied habe. Zwar nicht von Hobbys aber einfach vom Lebens Abschnitt her, hat man es immer wieder gemerkt.

Gruss Susi

Danke auch dir für deine Antwort.

0

Ich will und kann so eine "Liebe" nicht gutheißen .----Mußt Du ja auch nicht.

Ich fands mutig hier dieses brisante Thema anzusprechen von der 31ig jährigen.

Vom Kopf her...klar nicht in Ordnung, er ist zu jung, ABER wenn das Herz, die Gefühle was anderes sagen....nicht so einfach dann. Aber das ist Sache von den beiden und deren Familien.

DH

0

DAnke auch dir für deine Meinung.

0

Finde das auch sehr bedenklich.

Mit 30 Jahren und wenn man zudem noch selbst Mutter ist, sollte man sich im Klaren darüber sein, dass der 14 jährige der Sache noch nicht wirklich gewachsen sein kann.

Ausserdem kann ich nicht wirklich verstehen, was eine/n 30 Jährige/n mit eine-r/m 14 Jährigen verbindet-so im Alltag.

Wenn mein Sohn mal in dem Alter von einer so viel älteren Frau angeflirtet würde, dann müsste sich diese Frau sehr warm anziehen-da würd ich den Rauch rein lassen!

Geht mir als Mutter eines 14jährigen genauso.

0

Frage am Rande (auch wenn ich es grundsätzlich nicht gutheißen kann, schon wegen des Unterschieds volljährig - minderjährig oder reif - noch nicht ausgereift nicht gutheißen kann): Stand irgendwo, daß sie sexuell miteinander aktiv waren/sind? Wenn nicht, ist Mißbrauch strafrechtlich wohl kaum gegeben.

Danke für deine Antwort. Ich denke als erwachsene Frau sollte man nicht mehr als mütterliche Gefühle für einen 14/15jährigen hegen. Alles andere egal ob Sex oder nicht ist nicht angebracht.

0
@moon73

Wie gesagt, gutheißen tue ich es auch nicht, auch wenn Du andere Worte gewählt hast als ich.
Aber die Strafbarkeit die viele voreilig ansprechen ist halt nicht automatisch gegeben, sondern erst mit der strafbaren Handlung.

0

da stimme ich in vollster weise Ihrer Meinung zu es ist auch Letzten-Endlich eine Verführung von Minderjährigen die Strafbar ist ich finde zwar wo die Liebe hinfällt ist O.K aber alles hat Grenzen Basta !!!, mann sollte schon klarkommen im Leben finde ich alles andere ist doch Krank !

Ja, das denke ich auch, es sollte alles in Grenzen bleiben - Liebe hin oder her.

0

Ich hatte die Frage eben erst gelesen, und mich beschlich dabei ein ungutes Gefühl - erstens der Irrealität (alleinerziehend, sechs Kinder, 31?) - zweitens der Konstellation.

Daß der Junge zu Anfang der Beziehung noch vollkommen unreif war, ist nicht von der Hand zu weisen, ebenso eine daraus folgende mögliche seelische Abhängigkeit von einer Art Mutterersatz.

Zwar bin ich nicht ganz so empört, weil man Genaueres nicht weiß - aber Deine Bedenken sind korrekt.

Sich im eigentlich doch reifen Erwachsenenalter mit einem Fast-Kind einzulassen, zeugt von wenig Sinn für die Problematik, die sich daraus ergibt.

Danke auch dir Maienblume für deine Antwort.

0

Ich gehe ja mal davon aus, dass die ältere Frau den Jungen nicht mit 14 vergewaltigt hat...und es gibt auch 16-jährige, die schon recht reif sind. Mittlerweile ist er fast 17 und die Eltern wissen davon. Auch wenn es sehr ungewöhnlich ist und es bestimmt viele Probleme in dieser Beziehung gibt, verstehe ich diese Entrüstung nicht, wer bin ich, dass ich darüber urteilen kann, ob zwei Menschen glücklich sind oder nicht. Du solltest dieser Frau jedoch keinen Kindesmissbrauch vorwerfen, das ist völlig daneben und nicht angebracht.

DAnke dir für deine Antwort, auch wenn ich deine Meinung nicht teile, zu Beginn dieser Beziehung war der Jungen 14, knapp 15 - also defintiv noch ein halbes Kind.

0

Wenn man davon ausgeht, das der Junge der Frau emotional unterlegen ist, er eine Art Abhängigkeit entwickelt hat, kann man durchaus von Missbrauch sprechen.

0
@Wolpertinger

Ja das ist für mich auch sofort klar gewesen, als ich die Frage gelesen habe, deshalb bin ich auch so erschrocken darüber, daß es hier doch so viele gutheißen und den Mißbrauch gar nicht erkennen wollen/können.

0
@moon73

Ganz meine meinung habe meinen Komentar am Ende stehen, aber bis dahinkommen die meisten nicht,

0

Ne, wobei ich die Geschichte in der anderen Frage auch nicht für ganz vollgenommen habe. Aber natürlich ist es sehr merkwürdig wenn eine erfahrene Frau mit knapp 30 eine Beziehung zu einem deutlich unter 16jährigen anfängt.

Ja das ist wohl sehr fragwürdig, kenne keinen 14,15jährigen mit dem ich (35) eine Beziehung haben wollte, für mich sind das eben noch Kinder.

0

Ich wundere mich über nichts mehr. Es gibt leider viele Menschen, die ihren Verstand nicht nutzen, sondern sich nur von Gefühlen lenken lassen.

Ich habe übrigens Liebesbeziehungen zu mehreren Kindern beiderlei Geschlechts unter 14 Jahren.

Meine Enkelkinder würden es mir auch übel nehmen, wenn es nicht so wäre! ;o))

Danke dir :))

0

Das ist doch vollkommen in Ordnung solange die Frau zu nichts zwingt und nicht mit ihrgendwelchen Geldmitteln besticht oder die vor seiner Volljährigkeit Sex haben. Wenn die sich Lieben ist das doch deren Sache!

Und wenn ein mann mit einer 14jährigen eine beziehung führt kommt man sofort ins gefängnis! da sieht man mal wie die frauen heutzutage bevorzugt werden!

Eben, wenn ein 30jähriger sich an eine 14,15jährige ranmacht , dann schrillen gleich alle Alarmglocken, aber für mich ist es dasselbe.

0

ich steh voll und ganz hinter deiner meinung !!

Danke auch dir für deine Antwort.

0

Nein, das sehe ich genauso.

Eine Erwachsene Frau, sollte keine Beziehung zu einen Kind eingehen.

Dieses Kind hat noch wichtige Entwicklungsaufgaben vor sich, gerade auch in dem Bereich Beziehung.

Diese Aufgaben kann das Kind nur mit Gleichaltrigen erleben und un erfüllen.

.

Wenn es hier um einen Mann gehen würde der eine Beziehung zu einer 14Jährigen hätte, wäre die Empörung bestimmt groß und es würden bestimmt viele Missbrauch schreien.

.

Aber umgekehrt ist es genauso missbrauch.

.

Die Frage die sich mir stellt ist, was will eine 30Jährige Frau mit so einen Kind?

Eben, das frage ich mich auch.

0

Ist das nicht "verführung Minderjähriger" ?

Was möchtest Du wissen?