Liebeskummer, meine Freundin droht mich zu verlassen. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du sie wirklich liebst ( und nicht nur dich selber ), dann lässt du deine Freundin  gehen und gibst ihr die Freiheit, die sie braucht um erwachsen zu werden. Sie weiß doch gar nicht, was Liebe ist, denn sie konnte ja noch keine andere Erfahrung machen. Wenn sie alles für dich ist, dann warte noch ein paar Jahre und es wird sich herausstellen, ob auch du für sie alles bist. Zu einer guten Beziehung gehören zwei, die wissen, was Liebe ist und die immer zusammen bleiben wollen. Dazu gehört auch Freiraum, den man sich gegenseitig geben muss und wo eine übertriebene Eifersucht, reiner Egoismus ist und das dann niemals klappen kann.

Mit 24 solltest du dir eigentlich auch Gedanken über die Zukunft machen und die Partnerin auch. Doch deine Partnerin geht noch zur Schule und hat vorerst ganz andere Vorstellungen, das heißt, wenn sie die bei dir haben darf.

Meine Antwort wird dir nicht gefallen und ist dir auch keine Hilfe. Aber es wäre schon gut, wenn sie doch ein klein wenig zum Nachdenken anregen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich hört sich das auch so an, als würdest du sie "besitzen" wollen, wie ein Haustier ...

Aber bedenke, sie ist auch nur ein Mensch mit Gefühlen und vor allem einer Familie. Sie hat die Wahl zwischen ihrer Familie oder dir. Du setzt sie aber mit deiner Eifersucht unter ziemlichen Druck!

Du hast einen Fehler begangen, ganz klar. Sie noch jung, noch klarer ... Ich würde dir empfehlen, dich zu entschuldigen, am besten auch bei ihren Eltern. Wenn dir wirklich etwas an ihr liegt, dann lasse sie in Ruhe und warte ab. Sie muss sich ja auch noch auf die Schule konzentrieren, denke ich mal.

Verbau ihr nicht ihre Zukunft mit dem ganzen Gefühls-Chaos! Dafür sind Menschen in dem Alter noch nicht bereit. Man muss unterscheiden zwischen Liebe und Schwärmereien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweiundn90
02.03.2016, 15:20

ok missverständlich ausgedrückt. die eifersuchtszene war letzes jahr im oktober. das ist längst verziehen und ich habe mich geändert. die eifersucht ist fastz nciht mehr da, ich denke in jedem ist ein kleines bisschen. aber ich aktzeptiere das nun.

0

Ganz ehrlich... Ich glaube du verwechselst Liebe mit besitzen und Besessenheit!! Lass sie doch einfach mal in Ruhe!!! Was du tust ist Gefühle ruinieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweiundn90
02.03.2016, 15:13

wie kommst du darauf? erkläre es mir bitte. ich bin ja hier um hilfe zu suchen und die fehler zu finden die ich selbst nicht erkenne...

0
Kommentar von MonikaDodo
02.03.2016, 16:05

Sie ist 16 Jahre alt. Ich denke wirklich nicht das sie ewig bei dir bleibt! Du bist einiges älter und das sollte dir klar sein. Sie hat jetzt eine Beziehung die alles andere als frei und losgelöst ist. Jede Menge Probleme, festhalten... Druck... Das ist nicht das was eine 16-jährige erleben sollte. Ich verstehe schon das du sie nicht verlieren willst aber du solltest loslassen und dir Gedanken um dich und deine Art der "Liebe" machen. Das ist nicht gesund! Weder für dich noch für irgendeine Frau.

0

Du musst mal ein bisschen runterkommen! Es ist denke ich überflüssig zu sagen, dass das mit der Selbstmorddrohung wirklich überhaupt nicht geht und du kannst allein' darüber glücklich sein, dass sie nach so einer Aktion noch bei dir geblieben ist!

Wichtig ist, dass du merkst, sie ist nur 16 Jahre alt! Natürlich hat sie Angst, sie hat angst wieder zu ihren Eltern zu gehen, angst davor ärger zu bekommen und und und.

Wenn du sie wirklich "behalten" (was für ein schreckliches Wort) willst, dann lass ihr den Freiraum, lass sie in der Schule machen was sie möchte und finde dich damit ab, dass du eben auch mal Luft für sie bist, Beziehungen sind ein geben und nehmen und es kann nicht immer alles nur nach deiner Pfeife gehen das müsstest du mit deinen 24 Jahren wissen!

Ich weiß auch um ehrlich zu sein gar nicht mehr was man dazu noch sagen kann, mach dich locker und genieße den Moment, steck deine Zukunftsängste mal zurück und hab einfach vertrauen in sie, vertrauen darein das sie dich eben nicht verlässt denn ohne Vertrauen geht auch in einer Beziehung rein gar nichts. Das musste ich am eigenen Leib erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweiundn90
02.03.2016, 15:31

ok.

also sie geht mehrmals die woche nach hause zu ihre eltern und steht in kontakt mit denen. also es ist nicht so das sie garnicht nach hause geht oder sonstiges.

ich drücke mich doof aus aber dein text hilft mir sehr und zeigt mir wo die schwächen sind.

ich danke dir sehr.

1

Na klar, deine Freundin ging mit 16 einfach so ohne Einverständnis und wohnt jetzt bei dir...kommt bei mir sehr fragwürdig rüber... Ihre Eltern heißen das bestimmt nicht gut, wenn es doch Kontaktverbot gab. Und warum lässt du nicht erstmal Gras über die Sache wachsen anstatt gleich wieder die heile Liebeswelt von ihr zu verlangen? Lass mal locker und gib ihr den nötigen Freiraum, wenn du merkst, dass sie - wie du sagst - gerade hin- und hergerissen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweiundn90
02.03.2016, 15:29

Ja es ist sehr verzwickt, sie habe es ihr vorgeschlagen und tollerieren es auch... der kontakverbot wurde aufgehoben bevor sie gegangen ist... für meine freundin und mich ist das schon länger vergessen... doch ihre familie sorgt sich um sie und das lässt die einfach nicht vergessen...

0
Kommentar von YoungLOVE56
02.03.2016, 15:35

Wenn es vergessen ist, warum musst du es hier dann überhaupt noch erwähnen? Scheint also doch irgendwo noch im Raum zu stehen.

0

Was möchtest Du wissen?