Lieber Schweigen oder drüber reden, bei traumatischen Erlebnissen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man so pauschal nicht sagen. Wenn das Schweigen belastet, oder du dich alleingelassen fuehst mit deinem Problem, dann solltest du natuerlich reden.

Das muß raus, wenn es einen nicht ständig verfolgen oder im Untergrund wirken soll

"Einfach reden" allein hilft aber nicht immer ausreichend - man sollte sich dann schon kompetente Unterstützung suchen bei Menschen, die sich mit Traumata und ihrer Bearbeitung auskennen

Dass kann man so pauschal nicht sagen denn dies kommt auf die Traumatisierte Person an .... Am wichtigsten is diese nicht alleine zu lassen. Manchmal kann auch eine Hand halten schon sehr heilsam sein. Und ja auch Schweigen muß man ertragen können.....

Was auf jedenfall eine gute Idee ist, ist wenn der Betroffene mal mit einem Psychotherapeuten redet. Am besten wäre ein Traumatologe.

Das eine tun und das andere nicht lassen. Alles zu seiner Zeit. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, was ihm wann guttut.

Rede darüber dann geht es dir besser!

Was möchtest Du wissen?