Lieber Risse im Beton als Risse in der Seele?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Materie (Haus) und der Körper sind vergänglich und kann nicht mitgenommen werden ins Jenseits...

Dagegen eine Seele schon; hier sollte man zusehen, dass sie nicht in kränklicher Form ins Jenseits zurück muss,

sondern in einem geistig reifen und gesunden Zustand...

Den Fokus nur auf das Außen zu richten, sein Augenmerk nur auf Karriere, Staussymbole, Eigenheim, auf das Materielle zu richten und dabei die eigene Seele nicht zu beachten und nicht gut zu behandeln bzw. zu vergessen, ist der verkehrte Weg: Im Jenseits bleibt von all dem Materiellen nichts bestehen; nur noch die Seele ist vorhanden...

Ein Riss im Materiellen ist im Jenseits nicht von Belang, jedoch ein Riss in der Seele...

Gruß Fantho

Das es besser ist, die Äußere Schale zu beschädigen, als den Kern.

Z.B: Wenn du eine Nuss fallen lässt, wird nur die Schale beschädigt und du kannst die Nuss (den kern) immernoch essen. Lässt du aber die Nuss ohne Schale fallen, zerbröselt sie, oder wird dreckig und du kannst sie nicht mehr essen :)

Was möchtest Du wissen?