Lieber erst den Text oder erst die Vokabeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mit dem Vokabellernen anfangen, das ist ja auch die Grundlage und wenn du die Vokabeln kannst ist der Text ja auch schneller geschrieben wie wenn du jedes Wort erst googeln musst ;-).

Und morgen würde ich dann einfach gucken wies aussieht: Erst Vokabeln und wenn du dann noch Zeit hast, attacke auf den Text ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal würde ich nicht bis morgen warten, sondern jetzt schon beginnen.

Fang mit dem an, was dir mehr Spaß macht.
Ich würde mir ein Bild vornehmen und es beschreiben - und zwar sofort auf Französisch! Die Vokabeln, die dir fehlen, suchst du dir sofort raus, z.B. auf pons.com, und schreibst sie auf.
Mach das erste Bild heute, ein weiteres morgen. Und deinen Text kannst du dann auch hier zur Korrektur einstellen, wenn du magst.

Hier kannst du alle Verbformen finden:
http://leconjugueur.lefigaro.fr/conjugaison/verbe/avoir.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie es dir am leichtesten fällt. Das ist doch bei jedem anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst den Text so bald wie möglich verfassen.

Und dann stückweise auswendig lernen und "frei" und laut vortragen ...

am besten vor einem kleinen Publikum (Geschwister, Kumnpane)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?