Lieber eine Neuen oder einen Gebrauchten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn diese von Dir angegebenen Werte stimmen, dann würde ich nur einen neuen (!) nehmen, schon wegen der Garantie. Mit dem gebrauchten würdet Ihr zu den schon 50.000, die der schon hat, in zwei Jahren weitere 60.000 drauf fahren, dann hat der auch schon gute 110.000 drauf und dann beginnen so langsam die Reparaturen. Bei der Entscheidung für den Neuen könntet Ihr bis zu diesem Zeitpunkt wenigstens etwa vier Jahre fahren. Und wegen Verbrauch: rechnet in der Praxis besser mal mit etwa 4,5 bis 5 Liter, dann ist die Enttäuschung nicht so groß - kein Witz! Ja, was soll ich für Alternativen nennen, ... .??? Wenn Ihr auf einen Wagen angewiesen seid, dann schaut Euch bei den Händlern bzw. Werkstätten um, die bei Euch in der Nähe liegen. VW ist bzgl. Qualität und Kundenservice kein (!) Musterknabe, würde mich nicht ausschließlich auf VW konzentrieren. Schaut Euch mal die Koreaner Hyundai und Kia an, die geben 7 bzw. 5 Jahre Garantie, sind auch nicht schlecht, sind ab Werk umfangreicher ausgestattet und kosten noch etwas weniger. Auch ein Ford Focus ist kein schlechtes Auto, oder vielleicht sogar der neue Skoda Fabia? Der neue Fabia ist wirklich ein tolles Auto, den würde ich persönlich jedem Polo vorziehen. Schaut Euch einfach mal um ...

Wenn du wirklich 30.000 KM im Jahr fährst, dann solltest du vielleicht eher an einen Hyundai i20 als an einen polo denken. 5 Jahre Herstellergarantie ohne KM-Begrenzung. Auch Kia bietet 7 Jahre Herstellergarantie mit 150.000 KM. Risikoloser kannst du z.Zt. nicht fahren.

Nimm den Gebrauchten. auch wenn es keiner hören will, die meisten D- Maschinen von VW halten gut und gerne 200 Tkm. Der Neue ist nach 1- 1,5 Jahren auf Grundlage Deiner Fahrleistung weniger wert, als der, den Du kaufen willst.

Aber der 4 Jährige sollte nicht mehr als 8500 kosten. Viel erfolg beim Feilschen auf dem Autobasar.

Gruß Uli

Warum denn einen Passat? Vom Verbrauch her liegt der Polo deutlich darunter.

Also die Polos die ich sehe liegen alle um die 10000€. Meinen Sie wirklich da ist noch soviel drin im Preis?

Bei ser Kilometerleistung / Jahr auf jeden Fall einen Neuen. Wer weiß, was einem untergejubelt wird.

Bei dem Preis würd ich den Neuen nehmen und evtl. versuchen noch nen kleinen Rabatt rauszuschlagen.

Ich würd eher den gebrauchten nehmen da der eingefahren ist. wobei ich kein polo holen würde bei diesen kilometern. ich würd da eher nen passat oder so holen. lg

Was möchtest Du wissen?