Lieber ein Akkustaubsauger oder ein Kabelstaubsauger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde ja fast zum Dyson V8 Set mit der Schaumstoffwalze greifen. die bringt bei hartböden noch die besten ergebnisse und das ist endlich mal ein akkugerät, das auch gut funzt...

mein persönlicher favorit bleibt aber immernoch Vileda. die vorteile:

  • keine staubentwicklung, auch beim leeren des schmutzbehälters
  • immer einsatzbereit
  • keinerlei lärmemmission
  • günstig in der anschaffung
  • gutes reinigungsergebnis
  • geringer energieverbrauch

lg, Anna

So viel Leistung braucht man auf Hartböden nicht. Der V8 wurde auf YouTube getestet und hat sich auf höchster Stufe manchmal schon festgesaugt. Da wäre der V6 für Hartböden völlig ausreichend. Dyson ist eigentlich schon zuviel Kraft und dadurch leidet die Akkulaufzeit. Der AEG CX8-78BO hat eine Akkulaufzeit von 78 Minuten und der Bosch BBH73260K schafft 60 Minuten. Das sind die Topmodelle der beiden Hersteller. Die sehen auch optisch wesentlich schöner aus. Trotzdem werde ich mir den Dyson auf jeden Fall nochmal ansehen. Hat er eine Ladestation und einen wechselbaren Akku? Ein günstiges Gerät wie von Vileda kommt für mich nicht in Betracht. Auch wenn ich die Marke im Bereich Wischen schon sehr lange nutze. Hab den Vileda Steam Dampfreiniger. Suche einen hochwertigen Staubsauger.

0
@govindam

zur info, ich meinte den Mop :-) das ist beim reinigen von hartböden immernoch die beste, und einfachste alternative. und den V8 kannst du auch in der leistung drosseln...

0

Übrigens kostet der Vileda Steam Dampfreiniger zurzeit nur 46€ auf Amazon. Ist von 99€ runtergesetzt. Hab deine Frage von April gesehen. Wo du dir einen Dampfreiniger basteln wolltest. Der von Vileda ist wirklich unschlagbar und für den Preis fast geschenkt.

0
@govindam

wie schon gesagt. beim hartbodenreinigen ist der mop noch immer die erste wahl. der dampfreiniger ist für andere anwendungszwecke vorbehalten.

0

dann würde ich eher einen Klapp-Mopp nehmen. Ich war früher mal bei einer Gebäudereinigung. Diese Wischmopps sind eigentlich am besten.

Sonst habe ich seit Jahrzehnten-Sponsoring by Oma-einen Vorwerk mit einer Bodendüse für Hartböden.

Ziemlich robust. Die gibt es gebraucht auch günstig, sonst natürlich auch deren 340er Bürste für Teppiche.

Meinen Eltern habe ich mal einen Profisauger ersteigert von Sebo. Das hat auch die Queen, die sind eben als Industriesauger mit Bürsten unübertroffen.

Haben jetzt den Xiaomi Mi Robot. Da saugen wir nur noch alle 2 - 3 Wochen die Stellen wo er nicht hinkommt mit unserem Siemens Kabelstaubsauger. Die beste Anschaffung. Ein absolutes Spitzengerät.

0

Was möchtest Du wissen?