Lieber doch noch Fahrstunden nehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sprich mit Deinem Fahrlehrer darüber. Den Rat könnte er Dir besser geben.

Es ist auch viel peinlicher ( gefährlicher ) einen Fußgänger zu übersehen als den Motor abzuwürgen. Andersrum denken nur Fahrschüler.

Wenn Du sowieso Stunden nehmen willst, kannst Du doch einige jetzt nehmen. Helfen tun sie vorher wahrscheinlich mehr als vor der Prüfung. Und Bedarf scheinst Du ja zu haben. Dabei ist doch auch Dein Gefühl entscheident. Da scheinst Du doch mehr auf Sicherheit zu setzen. Das ist beim Auto fahren schon mal sehr wichtig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiigerchens
13.02.2016, 20:14

Danke für die Antwort.

Mit dem Fahrlehrer zu sprechen wird etwas schwierig werden,da alles über das Büro funktioniert. Und meine letzte Fahrstunde (3. Doppelstunde) war vor 1 -2 Woche.

0

Ich würd sagen das du alles langsam angehst. Mach zuerst Auto oder Motorrad.

Wenn du dir selbst nicht sicher bist ob du bereit bist mach am besten noch ein paar übungsstunden. Wenn du sagst jetzt bon ich bereit dann kannst du es ja wieder probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?