Lieber den Partner drauf aufmerksam machen, dass man glaubt, dass er lügt oder schweigen, wenn man sich nicht sicher is, weil das sonst so viel Misstrauen bzw.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nunja, es kommt immer darauf an, worum es geht und wie du es ansprichst.

Aber pauschal gesagt: Es still zu schweigen, wenn du dir deswegen den Kopf zerbrichst, ist auch nicht wirklich eine Lösung.

Ich würde es schon ansprechen, wenn es dir wichtig ist. Allerdings ist es dann schon ein Unterschied, ob du dann sagst: "Du lügst!" oder "Ich habe das Gefühl, dass du mir nicht die Wahrheit sagst. Kann da was dran sein?"

Die erste Frage wäre wirklich direkt eine Unterstellung, aber die zweite Frage drückt eher aus, was du empfindest, ohne gleich eine Unterstellung zu sein und würde das Thema etwas sanfter einleiten.

Jedenfalls hoffe ich, dass bei dir alles gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felicidas1985
11.01.2016, 01:02

Danke, das ist lieb von dir.

1

Man braucht ihm ja nichts zu unterstellen, man kann ja mal vorsichtig die Frage stellen oder auf Umwegen.Ehrlichkeit in der Partnerschaft ist schon wichtig, Misstrauen schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?