Lieber C oder C++?

3 Antworten

Wieso meinst du, sollte C besser sein als C++? Dann wäre ja der Name letzterer Sprache schlecht gewählt worden.

C++ stellt eine Erweiterung zu C dar und es können mehr Paradigmen verwendet werden, wie bspw. die OOP.

Sehr viele Bibliotheken, die C++ nutzt, sind in C geschrieben, d.h. C stellt schon ein großes Fundament dar. Aber unbedingt Neues solltest du bei der Sprache selbst nicht mehr lernen, es könnte höchstens mögliche Wissenslücken schließen.

Bezüglich der Entwicklung eines eigenen OS: Dies ist eine komplexe Aufgabe, die unter anderem an zu hoch gegriffenen Anforderungen ziemlich schnell scheitern kann. Allein kann man in der Tat so etwas entwickeln, doch Recherche und Support wird dennoch oft vonnöten sein. Außerdem würde die Entwicklung wohl intensive jahrelange Arbeit beanspruchen.

Für ein Hobbyprojekt sehe ich das als zu aufwendig und kompliziert an.

Meine Meinung dazu ist, um ein vollständiges Betriebssystem - welches nicht einfach von einem bestehenden BS abgekupfert wird - zu entwickeln und zu pflegen,  benötigt  man  ein grösseres eingespieltes  Entwicklerteam, da die anfallenden Manntage von nur einem genialen  Programmierer nicht aufzubringen wären und das BS somit nie fertig wird. 

C und C++ sollten sich eigentlich ergänzen, ich habe mal als PPS/ERP-Anwendungsprogrammierer  ab 1970 mit Makro-Assembler begonnen, von ca. 1975 an war Cobol Umstieg, ab ca. 1980 war der C Umstieg, C++ ist erst ab ca. 1985 verfügbar gewesen und vor meiner Pensionierung  habe ich noch vieles mit C++ programmiert.  

IT in der heutigen Form hat es eben von Anfang an so nicht gegeben, alles musste sich erst mal entwickeln, ausserdem waren die Rechnerleistungen in meinen Anfangsjahren aus heutiger Sicht mehr als bescheiden, was wir damals noch anders sahen. Wir hatten anfangs mit Speichergrenzen zu leben und mussten daher intelligent mit Overlays (Programmsegmenten) programmieren,  um mit dem wenigen Speicherplatz die gestellten Aufgaben überhaupt zu bewältigen.    

Ich würde deshalb dir raten, beide Programmiersprachen zu lernen und glaube mir, es wird für einen heutigen Programmierer nicht die letzte Programmiersprache sein, die er in seinem Berufsleben erlernen muss, ich spreche da aus meiner Programmierer-Berufserfahrung von 1970 - 2010.

C ist nicht besser, C ist anders. Aber du wirst das sehen.


Welche Programmiersprache(n) werden bei Betriebssystemen verwendet?

Hey, ich hätte da mal eine Frage:

Ich möchte langsam anfangen, Programmieren zu lernen. Da ich Erfahrung mit Hardware habe und auch angefangen habe z.B. Visual Basic Script zu lernen (nur angefangen, mehr nicht), und mir die Sprache nicht wirklich sympatisch ist, habe ich überlegt java zu lernen. Allerdings habe ich schon lange mit dem Gedanken gespielt später einmal eine Benutzeroberfläche / ein Betriebssystem zu konstruieren, und jetzt kommt meine richtige Frage:

Welche Programmiersprache eignet sich am besten für ein Betriebssystem?

Mit Software kenne ich mich nicht sehr weitgehend aus, daher kann es sein, dass diese Frage völlig abşurd ist und ich irgendein fatales Missverständnis habe (was mir so im Hinterkopf knurrt, ist der Gedanke, dass Betriebssysteme vielleicht eigene Programmiersprachen haben oder alle in Binär geschrieben werden, falls das nicht der Fall ist, würde ich mich über eine Antwort freuen). Ich habe viel im Internet recherchiert und nichts gefunden, jetzt habe ich das Gefühl etwas falsch verstanden zu haben. Bitte klärt mich auf.

LG, Andi

...zur Frage

Läuft ein Betriebssystem, egal welches, auf jedem Mikrochip?

Ein Betriebssystem ist ein Dienstprogramm, mit dem jedes Programm auf jedem Rechner, egal welchen Hersteller läuft.
Das steht so in meinem Buch.
Also wenn mein Taschenrechner jetzt eine Verknüpfung zu meiner HDD hätte worauf mein Betriebssystem gespeichert ist und es auch noch mit einem BIOS verknüpft ist, der dem Mikrochip die Anweisung gibt die HDD auszuführen, hätte mein Taschenrechner jetzt z.B. Windows 10?

Ich begreife das einfach nicht und ich hoffe jemand kann mit das erklären.
Danke

...zur Frage

Bestes Linux für Einsteiger?

Ahoi!

Welche Linux Version würdet ihr für Einsteiger empfehlen?

Ich weiß selber nicht genau, was ich tun möchte. Größtenteils möchte ich aber allg. mit Linux beschäftigen.

Welche Distribution sollte ich mir da am ehesten anschauen?

/ Ubuntu hat soweit ich weiß den Ruf, am "Windows ähnlichsten" zu sein - also sehr, sehr Userfreundlich.

Vielleicht also was anderes, um irgendwie was zum fummeln zu haben.

Liebe Grüße & danke für alle sinnvollen Antworten!

...zur Frage

Welches Notebook zum Programmieren und vorallem Windows oder Linux?

Halli Hallo liebe Community,

Ich würde mich gerne mal mich als Programmierer versuchen, da ich dieses Themengebiert also die Programmierung sehr interessant find, habe ich vor Programmieren zu erlernen. Ich habe jetzt zwar so gut wie fast keine Vorkentnisse jedoch traue ich mich trotzdem mal an die Materie hin.

Meine Frage ist. Ich würde gern auf einem Notebook programmieren. Welches ist dazu gut geeignet ? Mich interessieren ja die 14 Zoll Notebook aber welches ist geeignet dafür. Sollte nicht zu teuer sein.

Was braucht den das Notebook überhaupt was ist wichtig ? Und welches Betriebssystem ? Windows oder Linux ?

mfg hack1261994

...zur Frage

Wie kann man einen Wechseldatenträger zu einem lokalen Datenträger machen(Windows 8.1)?

Hallo Ich habe vor ein paar Wochen ein Acer Tablet gekauft, dies hat nun aber nicht mehr viel Speicherplatz. Also habe ich mir noch eine SD-Karte(64GB) gekauft, jedoch kann ich darauf einige Sachen nicht machen, wie z.B. Dropbox installieren, weil es ein Wechseldatenträger ist. Ich habe nun schon seit ca. zwei Stunden herumprobiert, jedoch waren die meisten für ältere Betriebssysteme oder für USB-Sticks und haben wahrscheinlich deswegen nicht funktioniert. Noch als kleine Info, ich weiss das eine SD-Karte langsamer ist und bin mir alle Risiken bewusst, also bitte nur auf das Thema konzentrieren ob jemand eine Lösung für eine SD-Karte mit Betriebssystem Windows 8.1 hat. Vielen Dank

Freundliche Grüsse Johnson

...zur Frage

Psychologischer dienst bei ARGE?

Hallo ich wollte mich informieren ob jemand weiß wie so ein Test aussieht. Da es mich sehr nervös macht und meine Zukunft hängt davon ab. Ich habe eine Fachoberschulreife aber das hat ja keine Wirkung auf diesen Test... leider. Ich bin 27 und wollte ein Bildungsgutschein Richung Fachinformatik.

Es macht mich halt alles sehr stützig:

  • Grundlagen der PC- und Telekommunikationstechnik,
  • Elektronische Grundkenntnisse,
  • Hardwareaufbau und Konfiguration,
  • Systemdokumentation und Präsentation,
  • Telekommunikationstechnik,
  • Netzwerktechnik Betriebssystem Windows,
  • Netzwerkgrundlagen,
  • Betriebssysteme,
  • Windows Server 2008,
  • Linux (Client),
  • Systemlösungen,
  • Einführung in das Internet (Sicherheit),
  • Office - Datenbanksystem (SQL),
  • Projekt Heterogene Netze,
  • Software-Engineering,
  • Programmierung: Grundlagen der Programmierung,
  • Programmierung in C++,
  • Programmierung in Java,
  • Datenbankkonzepte: Aufbau von Datenbanksystemen,
  • Datenbanksysteme (SQL),
  • Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Volkswirtschaft,
  • Betriebswirtschaft inkl. Aufbauorganisation,
  • Wirtschaftsrecht,
  • Geschäftsprozesse,
  • Arten von Prozessen,
  • Gestaltung von Prozessen,
  • Kontrolle von Prozessen Vermarktung und Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistung,
  • Marktstrukturen,
  • Marktforschung und Beobachtung,
  • Beschaffung von IT-Produkten und Dienstleistungen,
  • Kostenrechnung,
  • Schlüsselqualifikation,
  • Kommunikationstraining,
  • Bewerbungstraining,
  • Präsentationstechniken.

diese Kategorien kommen in meiner Ausbildung vor. Ich habe in mehreren verschiedenen Berufen gearbeitet leider... Sanitär Ausbildung abgebrochen aber nicht desto trotz war ich immer parallel in der IT Branche Aktiv und habe auch circa drei jahre Praktikum hintermir das letzte war im Jahr 2017 circa 8 monate.. .

Mein problem ist halt dieser Test es werden dinge abgefragt die nichts mit der Ausbildung zu tun haben :/. .... mehrere Test habe ich schon online gemacht leider erfolglos. Lerne aber trotzdem weiter auch aus Büchern. Wenn ich also dort durchfalle ist Bildungsgutschein futsch ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?