Lieber BOS oder Fernschule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Fernschulen bereitet alle nur auf eine Externenprüfung in irgend einem Bundesland vor. Das kann man aber auch in eigener Regie, dafür benötigt man diese Schulen nicht unbedingt.

Die nötigen Infos dafür kannst Du dir z.B. hier (kostenpflichtig) beschaffen:
http://www.kern-bildung.de/unser-angebot/vorbereitung-auf-schulfremdenpruefungen/

Ein Abitur auf einer BOS in zwei Jahren ist wohl sehr stressig. Dort musst Du gleich zwei Abschlussprüfungen hinlegen: am Ende des ersten Jahren für die Fachhochschulreife und am Ende des zweiten für das Abitur.

Gemütlicher geht es da an einem Erwachsenenkolleg zu: Abitur in 3 Jahren, nach 2 Jahren ist Fachhochschulreife ohne Abschlussprüfung möglich, wie am Gymnasium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernschulen machen dann Sinn, wenn man sehr, sehr strukturiert und diszipliniert arbeiten kann und in der Lage ist, sich selbst zu motivieren. Hast auch keinen, den Du mal eben fragen kannst, wenn Du was nicht verstehst.

Ich halte eine Abendschule vor Ort für sinnvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine abgeschlossene Berufsausbildung hast und es Dir möglich ist, die Technikerschule Vollzeit zu besuchen, kannst Du mit dem Abschluß nebenher dort auch parallel noch das Fach- Abi bekommen... und Du hast den Techniker. Möchtest Du dann noch studieren (davon gehe ich mal aus denn sonst bringt Dir das Abi ja nix), hast Du, wenn es schief geht, immer noch den Techniker in der Hinterhand.

Ansonsten fordert die Abendschule sehr viel Disziplin und ich habe vor den Leuten, die Abschlüsse in der Abendschule machen, wirklich Respekt denn auf so einen langen Zeitraum das immer hinzubekommen ist schon bemerkenswert.

Was Fernschulen anbelangt kann ich Dir nichts dazu sagen.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an ob du autodidaktisch diszipliniert über längere zeit lernen kannst!

Ist nicht jedermanns Sache, sich alles nur durch selber anlesen anzueignen.

Abendschule oder BOS sind wie normale Schule, man hat ne Lehrkraft die man fragen kann.

Fernstudium muss man sich ziemlich alles selbst beibringen.

Geht beides neben normaler Arbeit, ist aber anstrengend! Ergibt nämlich ne 60-Std-Woche und das hält nicht jeder durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?