Lieber Apple oder Windows PC kaufen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Apple ist nicht besser. Das hängt immer von dem Gerät ab, welches du in Relation stellst. Einige Meinen das MacBook hat kein gutes Gesamtpaket. Dies kommt auch auf den Anwender an und was er braucht.

Daher solltest du dazu auch angeben welche Bildschirmgröße du haben willst und ob bestimmte Dinge gebraucht werden oder nicht. So gibt es wirklich kleine Laptops und wirklich große Modelle wie meinen, welcher 17,6" Bildschirm diagonale hat.

Allgemein habe ich meinen jetzt etwa ein halbes Jahr und ich kann das Gerät zum Arbeiten, als auch zum Spielen empfehlen. Mit 17,6" ist es vielleicht ein wenig groß, dafür hat man aber auch einen großen Bildschirm zum Arbeiten. Das Modell hat 500€ gekostet. Ein MacBook würde bei mindestens doppelten Preis anfangen und meist ist es da noch nicht mal ein aktuelles.

Mein Laptop: ASUS X751LB

Solltest du dem ganzen noch ein wenig Schub geben wollen packst du einfach eine SSD rein und das Gerät wird noch einmal deutlich schneller. Bei einer 250GB sind das 90€. Ein Video für den Einbau (gleiches Modell) dafür gibt es auch:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir Apple empfehlen, ich hab mir erst Anfang des Jahres ein MacBook Pro (Ohne RetinaDisplay) geleistet und bin noch immer sehr zufrieden. Das Win10 Notebook von Lenovo fasse ich kaum noch an, aber da ist der Sound echt klasse, fast so gut wie MacBook plus Bose.

Auf der Cebit habe ich dann noch von Tuxedo einen Mac-Clone gesehen, der mir auch sehr gut gefallen hat (InfinityBook), aber ich kann mir ja nicht alle zwei Monate ein neues Notebook kaufen. Schön an dem Tuxedo war besonders, dass er ein mattes Display hat und Linux vorinstalliert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wirst du denn studieren? Wirst du dazu viel spezielle Software benötigen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf das Design von Apple stehst, dann hol dir ein Laptop und pack dir Elementary Os drauf.

Elementary Os basiert auf Linux und wurde entworfen um einstiger freundlich zu sein. Das ist auch die Philosophie bei der Entwicklung von Programmen die speziell für Elementary Os gedacht sind, das sie simple und schnell sind.

Natürlich ist Linux als Anfänger nie einfach, man muss sich schon ein bisschen damit auseinandersetzten, aber es lohnt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
03.07.2016, 23:50

ich würde nicht sagen, dass linux schwerer ist als windows, wir hatten ja am anfang auch unsere probleme. besonders ubuntu ist ja wahnsinnig benutzerfreundlich und das wohl idiotensicherste betriebssystem auch, android

0

Apple ist bei Laptops vorteilhafter. Die günstigsten Modelle ca. 700 Euro sind TOP. Bei mehr Ausstattung rutschte das sehr gute PREIS LEISTUNGS NIVEAU AB. Für 700 bekommst du keinen besseren Windows laptop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juculian
04.07.2016, 07:33

und was ist mit einem Thinkpad?? das hat auch ein, sogar mattes, full hd Panel und einen deutlich stärkeren i5. da kommt kein mac gegen an. kostenpunkt 700.

0

Windows bietet die meisten Möglichkeiten .. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

apple ist in keinster weise besser, das ist unsinn.

hatte iphone, imac und co - und habe alles verkauft. man hat einfach probleme mit standardsoftware, es gibt teilweise keine guten windows-alternativen und in den ersten monaten googled man jeden kleinen problemfall, weil die software für vernünftige konfiguration unsinnig aufgebaut ist.

würde einen hochwertigen linux-laptop á la tuxedo infinity book kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Windows nehmen da es überall verwendet wird und wenn du dazu fragen hast kann dir auch jeder dazu helfen was ja bei Apple nicht gerade der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vinc1996
03.07.2016, 22:23

Hä aber voll viele haben doch Apple allein schon die iPhones hat doch jeder :P

0

Ich kann dir Apple nicht empfehlen, da die Hardware nicht so toll ist und man einige Einschränkungen bezüglich Betriebssystem... hat.
Die Geräte sind einfach VIEL ZU ÜBERTEUERT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juculian
03.07.2016, 23:37

gut wäre z.B. ein Thinkpad

0

Kommt drauf an.. Also ein Macbook geht nicht so schnell kaputt, hält länger, der wert sinkt kaum.. Aber dafür kostet er halt Anfangs ziemlich.. (Empfehle einen MacBook Pro mit Retina Display) Wenn du ein iPhone hast würde ich auf JEDEN fall einen Mac nehmen. Wenn du auch keine Lust auf rumgewurschtel mir irgendwelcher Software haben willst nehm auch einen Mac. An machen, Apple ID erstellen und alles läuft.. Wenn dir du aber viel Zeit hast und du Geld sparen willst nehm gerne n Windows :) Hast halt ab und zu ein paar Probleme aber mit Gutefrage wirst du die bestimmt auch irgendwann wieder los :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schön zu sehen, dass es jetzt auch Windowsjünger gibt :D Irgendwie süß ^^ 

Am besten gehst du mal in einen Apple Store und lässt dich dort beraten :) 

Ich bin sicher du wirst dich für das richtige entscheiden ;) 

Denn am wichtigsten ist womit du klar kommst und nicht diese ganzen IT Spezialisten hier ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?