Lieber als erstes Fachabitur oder Ausbildung?

10 Antworten

eigentlich ist es egal was du zuerst machst die Sachen die wichtig sind werden dir ja beigebracht und die vergisst du auch nicht. mit einer abgeschlossenen berufausbildung machst du nur ein jahr schule (zumindest im Bereich der wirtschaft) allerding finde ich es schwierig von Berufsschule zu Fachoberschule zu wechsel da das ein ganz anderes Niveau ist. ich habe erst fach abi gemacht und war ganz gut in der schule und mache jetzt eine Ausbildung zur indistirekauffrau und bissher ist die Berufsschule echt lächerlich für mich weil ich ja schon viel vorkentnisse habe. Deswegen konnte ich auch meine Ausbildung auf 2 jahre verkürzen das kommt aber immer aufs unternehmen an... aber ohne fach abi ist das schwierig.

Aus Erfahrung würde ich sagen: Mach zuerst die Ausbildung. Wenn du das Fachabi warum auch immer abbrechen solltest, hast du wenigstens schon was gelernt, was die auffängt. Teilweise ist das Fachabitur auch berufsbegleitend möglich. Das wurde dann 2 Jahre nebenher in Anspruch nehmen. (Sonst 1 Jahr Vollzeit).

Wenn du Fachabi vorziehst, ist die Möglichkeit da, das Firmen dich nicht nehmen. Da sie davon ausgehen, dass du anschließend studieren willst. Kam bei mir im Freundeskreis gleich zwei Mal vor.

Fazit: Mach es Nebenbei oder im Anschluss aber nicht vor der Ausbildung, es sei den der Beruf erfordert das.

Hast Du denn schon einen Ausbildungsplatz ? Ich weiß nicht was Du erlernen willst, aber mit Fachabitur ist es bestimmt einfacher einen Ausbildungsplatz zu bekommen .....

Hey ich würde dir raten zuerst die Ausbildung zu machen.. Ich hab den Fehler gemacht und mache momentan mein Fachabi und anschließend dann die Ausbildung .. Das Ding ist du kannst dir ein Jahr sparen .. Denn wenn du eine Ausbildung hast brauchst du dein Fachabi nur ein Jahr machen, machst du es vor der Ausbildung 2 Jahre .. Deshalb rate ich dir zuerst die Ausbildung zu beginnen .. Und nein ich denke nicht dass du was vergessen wirst.. Klar bist nicht direkt drinn wie beim ersten Mal aber du bist direkt wieder drinn .. Das ist wie Fahrrad oder Auto fahren .. Verlernt man nicht so schnell :) wäre besser

Ps: Mein Bruder hat zuerst die Ausbildung gemacht dann sein Fachabi und ist jetzt wieder im Beruf und er ist da super wieder reingekommen :-) nach einem Jahr ist das auch nicht so schwer ..

0

Vielen Dank, super Antwort werde ich zu Herzen nehmen:)

0

Mach erst dein Abitur, mit abi ist es später einfacher eine Stelle zu finden Falls es mit der Ausbildung nicht klappen sollte. Außerdem hast du so eine bessere Routine im lernen was für deine Ausbildung vom Vorteil sein wird.

Was möchtest Du wissen?