liebe/beziehung - weiß nicht was los ist mit mir

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eine frage, kann es sein, dass du nachdem ihr euch getrennt habt, iwie das alles total verdrängt hast? denn das wäre ein guter grund wieso jetzt alles hoch kommt! wenn du nicht mit ihm zusammen kommen willst, dann versuch dich abzulenken und viel mit deinen freundinnen zu unternehmen, shoppen (hilft immer) :D ach ja ein sehr guter tipp, schreibe einen brief den du nie abschickst an ihn und lass all deine gefühle raus! das hilft wirklich° viel viel glück ;) ♥

estrella1515 31.03.2012, 22:36

Naja ich glaub so wirklich verdrängt hab ich das nicht. Mir ist es nach der trennung ca. 1 woche sehr sehr schlecht gegangen.. War nur am heulen aber dann nach einer woche musste ich nicht mehr heulen wenn ich an ihn dachte und mit der zeit wurde es immer besser. Ja das mit dem brief werde ich vielleicht wirklich mal ausprobieren. Und vielen dank für deine nette antwort! <3

0

Hallo estrella1515,

ja, soetwas kann vorkommen. Man nennt das Flashbacks, wenn Erinnerungen plötzlich wieder so präsent sind, als ob es eben passiert wäre. Mit dem Verlustgefühl nach einer Trennung kann es ähnlich sein. Man fühlt sich wieder einigermaßen normal, hat auch wieder Spaß am Leben, und plötzlich: man ist wieder im katzenjammer gefangen.

Eine richtige "Lösung" habe ich auch nicht. Es helfen aber folgende Sachen:

  • keinen Kontakt suchen
  • bewusst andere Wege in der Stadt gehen, um "unsere Orte" zu vermeiden
  • bewusst etwas unternehmen, sich zwingen, Spaß zu haben
  • mit Freunden weggehen
  • nicht in alten Fotos/Briefen/Erinnerungsstücken kramen
  • laut Musik hören
  • Sport. Sich in so einer Situation zum Beispiel aufs Fahrrad setzen, und zwei Stunden durch die Landschaft fahren. Das schüttet jede Menge Hormone aus, die das Tief überwinden helfen.

Um mit deinem Ex abzuschließen, kann es zum Beispiel helfen, alle seine Adressdaten aus den E-Mail-Programmen zu löschen und die Telefonnummern aus den Telefonen. Erinnerungsstücke wegschmeißen oder zumindest so weit wegräumen, daß man sie normalerweise nicht mehr sieht.

Bin auch offen für neue Ideen....

Gruß m.

Was möchtest Du wissen?