Liebe=Abhängigkeit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Abhängig würde ich es nicht nennen, auch wenn es so scheint. Wenn man jemanden wirklich liebt, dh. nicht verliebt ist, verknallt oder so, sondern wirklich liebt, dann verpflichtet man sich der Person und übernimmt eine Verantwortung. Man gibt freiwillig - eben aus Liebe - gewisse Freiheiten auf, die aber nicht als Opfer empfunden werden, weil man liebt. Diese Liebe ist unabhängig von Bedingungen und vom Tun des anderen, man liebt den anderen um seiner selbst willen. Leider machen nur sehr wenig Menschen diese Erfahrung, weil wir allgemein zu selbstsüchtig sind in unseren Beziehungen und unsere Freiheiten nicht aufgeben wollen, dadurch aber zu Sklaven unseres Ichs werden. Die wahre Erfüllung des Lebens und die größte Kraft der Welt ist die Liebe. Nicht zu verwechseln mit Sex.

Nur, wenn du dich abhängig machst - sei es finanziell oder auf psychischer Ebene (Hörigkeit). Man ist lediglich etwas eingeschränkter, da man sich die Zeit zwischen Partner, Hobby und Freunden etwas anders einteilen muss. Aber abhängig ist man auf keinen Fall, wenn man eine stabile und eigenständige Person ist.

Eigentlich schon ja... wenn du mit einer Person zusammen bist möchtest du sie immer in deiner nähe haben mit ihr kuscheln etc. Also ja, Liebe macht Abhängig ♡

In gewisser Weise kann hier von einer Abhängigkeit gesprochen werden, allerdings von einer positiven Abhängigkeit. Man kann sich ein Leben ohne den Anderen einfach nicht mehr vorstellen.

Wenn man in jemanden verliebt ist, ist man am sogenannten "Beginn der Abhängigkeit". Man freut sich, wenn man die Person, in welche man verliebt ist, so oft wie möglich sieht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Normalerweise ja, aber das kann man nur selbst beurteilen, wenn dir jemand wichtig ist, fühlt man sich abhängig von dieser Person

Bei vielen kommt es mir so vor..sie würden alles für den Partner machen und können an nichts anderes mehr denken

Wenn Du Dich von ihm/ihr abhängig machst.

Ist er für dich lebenswichtig? Nein. Deswegen kommt man auch über eine Trennung hinweg

Was möchtest Du wissen?