Liebe zwischen Serbin und Albanerin?

5 Antworten

Die Welt wäre um ein Vielfaches unkomplizierter, wenn nur die Liebe zwischen 2 Menschen entscheiden würde. Leider sind es häufig die Traditionen und der unterschiedliche Glaube, die für Kummer sorgen.

Ich kann deine Befürchtungen sehr gut nachvollziehen, denn für dich und deinen Freund spielt es keine Rolle, woher der andere kommt. Dennoch ist auch er nicht frei von der Familie. Warte mal ab, wie er sich bei diesem Konflikt dir gegenüber verhält. Daran wirst du erkennen, wie der Hase läuft..und ob eure Beziehung eine Zukunft hat. Möchte nicht tauschen. Viele Grüße

Danke, da hast du wohl Recht. Naja..er meint einfach dass es egal ist wer was denkt. Wichtig ist nur was wir 2 denken..

Aber der glaube ist ihm trotzdem sehr wichtig.

Viele Grüße

1

In erster Linie geht es mal um euch und eure Beziehung. Wichtig ist auch, ob er sich von dir bestimmte "Benimmformen" wünscht, die du nicht bereit bist zu leisten. Dann erst kommt die (seine) Familie. Die würdest du ja quasi schon mitheiraten. Aber würdet ihr in der Nähe seiner Familie wohnen? Hätte die Familie so einen großen Einfluss auf deinen Freund bzw. eure Ehe/Beziehung?

Wenn er dich liebt und zu dir steht, dann sollten Religion und Kultur erst an späterer Stelle kommen. Und du strafst ihn ja indirekt dadurch, dass dich das, was seine Familie so von sich gegeben hat, davon abhält, am Wochenende zu ihm zu gehen. Im Gegenteil, du solltest zu ihm fahren und offen über das, was gesprochen wurde, sprechen. Aussitzen und sich darüber ausschweigen hilft dir / euch nicht weiter.

Vergiss nicht, dass es mal einen Krieg gab, den seine Eltern wohl live mitbekommen haben, der sehr schlimm war und der die Menschen einfach verändert hat.....

Ja.. ich denke seine Familie wird immer in unserer nähe sein. Sie hat auch schon vorgeschlagen, dass ich einfach dort einziehe. Aber nein sorry, wenn das zusammenziehen mal ein Thema wird, dann ziehen ich und er zusammen irgendwo hin!

ja da hast du auch recht, er meinte dazu einfach, dass nicht er sondern seine mutter gesagt hat und ihm das eigentlich egal ist und mir sollte es auch egal sein. Sie will ihn nur schützen und bla bla...

Genau, das mit dem Krieg sagt er mir halt auch jedesmal...

0
@iamluana

Solange du dir sicher sein kannst, dass er immer zu dir stehen wird, würde ich mir diese Beziehung nicht von seiner Familie kaputt machen lassen. Und es ist garantiert besser, mit ihm zusammen irgendwo autonom zu wohnen, statt bei seinen Eltern! Darauf solltest du wirklich bestehen.

1

Ja da hast du wohl recht! Danke!

0

Ich wünsche euch für eure Liebe erst mal alles Gute.

Dein Freund wird sich entscheiden müssen zwischen der Liebe zu dir und der Liebe und Loyalität zu seiner Familie und zu seiner Tradition.

In seiner Familie hast du einen schweren Stand und daran wird sich auch nicht viel ändern in den nächsten sgen wir mal 30 - 40 Jahre. Wenn schon sein Bruder eine so vernagelte Einstelluung zu einer nichtalbanischen Frau hat, dann werden auch die Eltern deines Freundes vermutlich ihre Tradition über alles stellen ungeachtet der Liebe ihres Sohnes.

In seiner Kultur ist der Sohn zuständig für die Fortführung seiner Familie und ihrer Tradition; darin ist kaum vorgesehen, eigene Wege zu gehen, denn die Eltern bleiben das Haupt der Familie (bzw. der Vater) solange bis sie tot sind und diese Verpflichtung auf den Sohn übergeht.

Ich würde euch empfehlen, euch über diese Sachen ausgiebig zu unterhalten und dann eine Entscheidung zu treffen wie es weitergehen soll. Als selbstbewusste und kluge junge Frau solltest du dich nicht zum Anhängsel deines Freundes machen, der dann in die Familie einheiraten darf, sondern eine gleichberechtigte Partnerin, die auch selber Ansprüche an ihren Mann, ihre eigenen Familie und an die Schwiegerfamilie hat.

Ihr müsst eure eigenen Regeln aufstellen und auch nach diesen Regeln spielen.

Nationalität, Vererbung?

Also ich wollte fragen was für eine Nationalität ich bin und zwar meine Mutter ist halb Albanerin halb Serbin und mein Vater ganz deutsch also ??

...zur Frage

Beziehung Schweizerin / Albaner

Hallo Zusammen

ich bin seit 8 Monaten glücklich mit einem Albaner zusammen. wir haben gute und schlechte Zeiten überstanden und lieben uns und möchten für immer zusammen sein. es ist die grosse Liebe, jedoch stellt sich seine Mutter gegen unsere Beziehung, da ich keine albanerin bin, und will damit alles zerstören.

Ich kann ihn jedoch nicht los lassen da ich mir ein leben ohne ihn nicht vorstellen kann.

die beziehung zerbricht daran, da auch wir eines tagens nicht mehr gegen seine mutter ankämpfen können.

habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht? tipps? wie kann man seine familie davon überzeugen?

ich bin ja kein schlechter mensch, nur weil ich nicht albanerin bin. und ich passte mich so fest an, lernte albanisch mache alles was er will versteht ihr?

es lohnt sich zu kämpfen um die wahre grosse lieber oder?

...zur Frage

Mögen die Serben die Albaner aus Kosovo oder aus Albanien nicht?

guten abend :)

ich hab da ein paar fragen undzwar, immer wenn einpaar serben albaner beleidigen, wie zb auf facebook, posten sie die albanische flagge und nicht die kosovarische? dazu sagen sie ja auch so sachen wie "kosovo je srce srbijes" das ist ja eigentlich doch nett gemeint oder? oder meinen sie nur das land an sich und die leute darin hassen sie? weil die wollten laut einigen albanern damals alle albaner in kosovo auslöschen um serbien zu erweitern?

kann mir da einer ne ernste antwort geben?

dsnke im voraus lg

...zur Frage

Halbausländer oder nicht?

Von meinem vater die mutter ist albanerin mein opa deutscher und meiner mama ihre eltern sind deutsche! Bin ich jetzt Halb Albanerin oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?