"Liebe und Sex sind wie seit und seid. Dumme Menschen verstehen das nicht." Was soll das bedeuten?

13 Antworten

Damit ist wohl gemeint, dass angeblich "dumme" Menschen beides gerne verwechseln.

D.h., sie sagen/schreiben "seit", obwohl sie "seid" meinen. Bzw. sie reden von "Liebe", obwohl nur "Sex gemeint ist. Und natürlich jeweils umgekehrt.

PS: Was "seit" & "seid" angeht hilft der Merksatz: "Seit mit Zeit!" ;-)

Und was "Liebe" & "Sex" angeht, so hat es der Sexualtherapeut Dr. David Schnarch mal so formuliert: "Eine der großen Lügen, die wir Kindern erzählen, ist, dass Sex für Liebe steht. Menschen nutzen Sex, um alle möglichen Gefühle und Motive auszudrücken, etwa Abenteuerlust oder Fürsorge, aber auch Wut oder Verachtung."

PPS: Ich persönlich würde in diese Kategorie noch "Sex" & "Geschlechtsverkehr" einordnen. Viele sagen "Sex", obwohl sie nur konkret den "GV" meinten. Dabei ist "Sex doch einfach der Überbegriff für ALLE sexuellen Handlungen, und der GV ist nur eine davon.

Vermeintlich dumme Menschen können "seid" (auf Personen bezogen) und "seit" (zeitlich) nicht unterscheiden. Deshalb der Spruch dass dumme Menschen auch Sex und Liebe nicht verstehen können.


Die zwei Wörter seit und seid bedeuten etwas anderes. Das Wort seit bezieht sich auf den Zeitraum, also wie lange. Das wort seid kann zB im Zusammenhang mit: seid ihr schon da oder. Seid ihr glücklich Diese zwei Wörter werden sehr heufjg verwechselt da vielen die Bedeutung der Wörter nicht geläufig ist. Und so ist das auch mit der Liebe und dem Sex. Viele Menschen kennen den Unterschied nicht. Hoffe das ich helfen könnt. Lg

Was möchtest Du wissen?