Liebe und Schmerz, warum so dicht beieinander?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil der Partner nicht wir selbst sind und weil wir ihn oft nicht verstehen so wie er verstanden werden will. Weil wir uns eigentlich IMMER Partner suchen, die Eigenschaften haben die uns an unsere eigenen Grenzen bringen. Wenn wir die "Schuld" an dem Schmerz dann unreflektiert auf den Partner übertragen wird es anfangen die Beziehung zu sprengen. Ein Partner ist dazu da, uns "abzurunden" - er hat oft Eigenschaften, die wir an uns selbst nicht anerkennen und genau das gilt es zu reflektieren.

Hass nach einer Beziehung ist halt oft so - Gefühle kann man nicht steuern. Allerdings sollte man versuchen das Positive zu finden, weil man sich sonst selbst schaden würde. Nachdem man quasi auch immer nach demselben "Typ" Partner sucht - eben den der einem die eigenen Unzulänglichkeiten zeigt - laufen auch viele immer wieder gegen dieselbe Wand. Das ist aber nicht Schuld des Partners, sondern die eigene Weigerung sich mit sich selbst auseinander zu setzen.
Liebe geht nur schnell vorbei, wenn man "Schuld" und "Fehler" sucht. Darum geht's allerdings nicht in der Liebe. Vermute ich mal.

Die Liebe ist oft mit Illusionen und Erwartungen, wie es sein soll, verknüpft.

Der Schmerz kommt, wenn diese Illusionen und Erwartungen sich an der Realität stoßen.

Je realistischer eine Liebe ist, desto weniger Schmerz ist zu befürchten und desto weniger Grund, dass sie vorbei geht .

Weil sich die Menschen dessen nicht gerecht fühlen wie der Partner einen jenachdem behandelt. Sie finden dieses Verhalten haben sie nicht verdient und so entwickelt sich die Liebe zum Hass. Deshalb können und möchten sie auch nicht miteinander befreundet bleiben. 

Sprech bitte nur für dich.... und nicht für "die Menschen"  

Denn deine Meinung kann manch anderer nicht teilen.

Hass macht genauso blind wie liebe.... und hassen kann auch nur der Mensch u nur der Erwachsene....kleine kinder hassen nicht.

0

Wenn man nicht bereit den Schmerz auszhalten solltest auch keine Beziehung eingehen.

Hass ist ein noch stärkeres Gefühl als Liebe. Und wen  du einen Menschen hasst ist das nicht nur krass, aber du bist immer noch auf einem emotionalem Wege an diesen Menschen gebunden. Und musst dich lösen...

Ich denke die Frage die du hier in Raum wirfst ist dein ganz persönliches eigenes empfinden... denn  ich kenne das nicht .

Ich hasse keinen Menschen u mit Ex Partnern bin ich entweder in Freundschaft auseinander gegangen oder sie waren mir schlichtweg egal.

Liebe geht nicht schnell vorbei wenn sie aufrichtig ist.


Unsinn, hass ist nicht ein noch stärkeres Gefühl als Liebe! Liebe ist stärker. Bei der Liebe kämpft und tut man. Manch einer würde sogar sterben um Leben zu retten.

1

Liebe ist was anderes als verliebt sein....
Wenn man sich liebt kämpft man. Man tut und riskiert alles.
Modern ist allerdings sich immer einen Plan B offen zu halten, "wäre ja dumm alles einzusetzen"... wenn du aber immer den Hintergedanken hast das falls es nicht klappt du ja jemand anderes finden kann. Mensch! Wenn man so denkt warum wundert man sich das es nicht läuft, wir sind faul geworden. Wozu Mühe und Zeit in eine Beziehung setzten wenn man nen neuen Partner haben kann. Es ist "nervig" "klammernd" wenn man für den anderen da sein will. Man brauche mehr freiraum....
Leute klar ist nix perfekt, klar muss man auch mal alleine sein, aber all diese Dinge sind Hauptsache geworden, zuerst ICH dann meine Beziehung.
Warum es so weh tut fragst du?! Liebe ist das schönste und gleichzeitig das schmerzhafteste. Kämpft man für wahre Liebe ist der vielleicht hart, aber einfach das Richtige.
Entschuldigung wenn es durcheinander ist... lg🤙

Sorry... aber man muss zuerst an sich denken u dann an die Beziehung. Kein Mensch sollte sich aufgeben in ner Beziehung u sich selbst am wichtigsten sein... denn nur so weiß man was man wirklich will. Und wenn man schon einen Gedanken an etwaige Nachfolger verschwendet hat die aktuelle Beziehung erst Recht keinen Sinn mehr...denn wer liebt will überhaupt keinen andern mehr u nicht wenige entscheiden sich nach ner gescheiterten Beziehung erstmal für ein Singel leben. 


2

Ich habe mal gehört, dass es so dicht beieinander liegt, weil die gleichen Gehirnregionen dafür zuständig sind. Kann aber auch ein Irrtum sein.

Was möchtest Du wissen?