Liebe machen - Männer verstehen?

11 Antworten

Ich vermute mal das es ein Mann einfach anders empfindet .Besonders wenn er eigentlich gar keine feste Beziehung möchte .

Feste Beziehung, wie der Name schon sagt, ist nun mal nicht mehr unverbindlich. Man(n) kann sich nicht umdrehen und einfach davon gehen - daher gibt es wohl auch diese One night stands .

Die meisten Frauen suchen ja gar keinen Sex sondern Geborgenheit, Nähe, Beziehung, das was sie dann als "Liebe" bezeichnen. 

Der Mann ist zuerst körperlich erregt, die Frau eher im Kopf. Sie hat eine "Vorstellung" von Beziehung er von schnellem Sex. (obwohl es ja auch Frauen geben soll, die es heute so sehen und nur darauf aus sind  - obwohl ich habe nie so jemanden kennengelernt)

Er hingegen muss also eher liebevoll in die Beziehung gepresst - eingefangen werden (klingt schrecklich ich weiß ) Aber in der Realität ist es doch genauso.

Welcher Mann hat wirklich "Bock" auf Beziehung, Kinder, Versorger sein ?

Selbst eine moderne lockere Beziehung ist auf Dauer nicht "unverbindlich" irgendwann mündet sie in Ehe, Zwang und Unfreiheit (zumindest befürchtet er das) und nur wenige die wirklich den "wahren Seelenpartner" gefunden haben, kommen am Ende auf Dauer damit zurecht .

Genau das ist es was Angst macht "das Ende" - wohin es führt. Vielleicht die Vorstellung die Freiheit und seine Bequemlichkeit aufzugeben für den Lohn jeden Morgen neben der gleichen Person aufwachen (und auch vielleicht noch mit Kindern teilen muss)  den man eigentlich gar nicht mehr "liebt" .

Der Reiz des Neuen ist schnell verflogen. 

Nicht umsonst trennen sich so viele Partner und stürzen sich in vermeintlich neue "bessere" Affären .

Eine geschickte Frau fädelt es so liebevoll ein unentbehrlich zu werden. Sie bietet alles was das Herz begehrt. Wie sagt man nicht "der Weg zur Beziehung (oder zum Mann) führt über den Bauch" .... "Er kann gar nicht mehr anders" (ohne sie). Wenn das gelingt, kann die Beziehung von Dauer sein auch wenn er es eigentlich nie wirklich wollte.

Es soll zu schaffen sein 

Jedoch nicht vergessen - ewig lockt das (andere) Weib. ;o) 

Finde dein Post etwas daneben sorry. Du meinst also die Frau muss genau so sein wie der Mann das will. Also Perfekt. Ja nicht zu viel erwarten und dem Mann schön den Arsch pudern. Er muss seine Freiheiten haben, vielleicht sogar noch mit anderen Frauen was machen. Weil es wird ja irgendwann langweilig immer mit der gleichen Frau im Bett zu liegen.

Klar... Natürlich.. *kopfschüttel*

Frauen wollen auch Freiheit! Auch Frauen geniessen es selbst etwas zu unternehmen. Auch Männer nerven! Manchmal haben auch wir genug. Männer können genauso kontrollsüchtig sein und eifersüchtig.

0
@shiiuaua

Ich glaube, das ist rein deine Interpretation.....

So wie ich das sehe, ist hier der Wunsch des Fs zu wissen was dieser Mann (oder Mann allgemein) wirklich will und das habe ich versucht darzustellen - mehr nicht.

Die "Freiheit der Frau" die Du meinst, ist mMn spätestens mit Kinderwunsch, der auch heute noch beim überwiegenden Teil der Frauen irgendwann besteht - auch passe... 

0

Schön, dass er so zärtlich und liebevoll mit dir umgeht. Du bist ihm anscheinend zu wichtig, als dass er dich nur für den schnellen Sex bereithalten will.

Trotzdem bedeutet Freundschaft+, dass man sich die Rosinen einer Beziehung herauspickt. Was ist, wenn ihr mal Streit habt? Was ist, wenn einer von euch ein Problem hat? Haltet ihr auch in schlechten Zeiten zusammen? Lässt er seine Finger von anderen Frauen?

Für viele Männer ist Freundschaft+ eben wie eine Beziehung, nur dass man die "lästigen" Verpflichtungen nicht eingehen muss. Auf Dauer kann sowas nicht funktionieren, also wird es entweder ernst, oder man geht getrennte Wege.

Danke dir für deine liebe Antwort. Also Streit gab es noch nie zwischen uns, deshalb kann ich dir da nichts zu sagen. Zusammenhalten auf jeden Fall. Als er krank war habe ich ihn versorgt wir waren zusammen beim Arzt weil er keine Auto hat und haben trotzdem ein bisschen Zeit verbracht obwohl er krank war. Da war er sehr dankbar. Für mich würde er es genauso tun das weiß ich und das sagte er mal. Jetzt geht es aktuell darum (gleicher Arbeitgeber) dass ich mich etwas nicht traue anzusprechen beim Chef und er aber möchte dass ich die Vorteile daraus ziehe und mich traue. Er sagt am liebsten würde es mir abnehmen und es für mich klären aber das geht natürlich nicht. Dass wir beide viel für den anderen tun würden ist für uns beide auf jeden Fall klar.

Zu sagen wäre dass es 600km trennen und es natürlich nicht leicht wäre und einiges im "Weg" steht was es kompliziert macht.

Von mir vergessene Sachen liegen seit Wochen offen bei ihm rum. (Ohrringe zb) Andere Frauen kann ich nicht zu 100% sagen aber ich glaube nicht. Einmal hat er mir auch sehr deutlich und wiederholt gesagt dass die Ohrringe nur von mir sein können. Das schien ihm sehr wichtig zu sein das klarzustellen weil ich ihm Scherz sagt na wer weiß wer weiß :)

1

Du weißt doch selber, wenn Männer vor Monaten etwas gesagt haben: da sind sie wie kleine Kinder, die gerade erst geweint und plötzlich wieder die  Glücklichsten auf Erden sind. So wirst auch du mit diesem Manne glücklich werden. Aber sei ein bisschen vorsichtig mit der von dir im Grunde genommen gutgemeinten Erziehung. Bei Kindern hilft das auch nicht immer, manchmal schadet es sogar. Was er mit Liebe machen meint ist ganz leicht zu erklären: körperlich, geistig und seelisch ineinander verschmelzen. Ist das nicht schön?

Klar aber ich war doch leicht irritiert aber sehr erfreut. Dass ein Mann dieses Wort in den Mund nimmt ohne dass es (offiziell!) Liebe ist .. da würde man doch eig wenn man nur eine Affäre will einen großen Bogen drum machen und das Wort garnicht über die Lippen bekommen oder?

0
@snoopyM

Dass ein Mann dieses Wort in den Mund nimmt ohne dass es (offiziell!) Liebe ist 

"Liebe machen" ist für den Mann doch nur die freundliche Bezeichnung für G -Verkehr.

0

Wieso kann ich keine liebe und Zärtlichkeit zeigen?

Das Thema ist für mich ziemlich wichtig. Und zwar geht es um meinen Freund, mit dem ich schon ein halbes Jahr zusammen bin. Wir lieben uns über alles, aber er hat mich schon öfters gefragt ob ich ihn noch liebe. Das Problem ist, dass ich meine Gefühle nicht wirklich zeigen kann. Das belastet mich sehr. Ich kann ihm schon 'ich liebe dich' sagen oder ihn küssen, aber wenn wir beispielsweise neben einander sitzen, nimmt er mich in den Arm, hält meine Hände...und so etwas kann ich nicht. Obwohl ich das so gerne tun würde. Ich liebe ihn wirklich so sehr und will ihm das auch zeigen aber ich finde nie den richtigen Zeitpunkt dafür. Ich habe mit ihm noch nicht über dieses Thema gesprochen, da mir dies auch sehr schwer fällt. In unserer Beziehung läuft alles super und wir können über alles sprechen... Abgesehen von diesem Thema, das mir sehr unangenehm ist. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich fühle mich wie ein Eisklotz. Wie gerne würde ich ihm mehr Zärtlichkeit schenken. Das tut mir sogar schon im Herzen weh. Habt ihr einen Rat für mich?

...zur Frage

Warum melden sich Männer nach tollem Sex erst ein paar mal liebevoll und auf einen Schlag nicht mehr

Verbrachte ein Wochenende mit einem echt tollen Mann.Zwei Tage danach meldete er sich noch mit total lieben Mails,wollte mich unbedingt auch wieder treffen usw..und dann auf einmal keine weiteren Nachrichten,auch keine Reaktion mehr auf meine SMS / Mails...Verstehs nicht

...zur Frage

Warum lieben Männer stärker als Frauen?

Hallo

Es gibt ja diverse Studien die belegen dass Männer Liebe stärker empfinden. Viele Männer würden für die Frau sterben, umgekehrt ist das eher selten. Warum ist das so?

...zur Frage

Warum stehen Männer so unglaublich auf kühle Frauen

Was sind das für Männer, die auf gefühlskalte, kühle Frauen fliegen, obwohl ihnen Treue,Zärtlichkeit und Herzlichkeit so wichtig sind. Ist das der Reiz? Mir ist aufgefallen, dass Lehrer, Vorgesetzte und Polizisten auf Frauen stehen, die sehr dominant,sogar fast un- nahbar sind.Kann es sein, dass sie trotzdem ihre daheimgebliebene lieben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?