Liebe Leute! Wir suchen für einen Familienurlaub für uns (Alter 55, 21, 25 und 13) eine tolle Insel in Griechenland. ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kreta ist sicher ein sehr vielseitige Insel, wenn du die Touristenhochburgen Chersonissos und Malia meidest.
Die Insel hat sowohl landschaftlich als auch kulturell viel zu bieten. Man sollte sich vielleicht sogar auf den West- oder den Ostteil beschränken.

Karpathos ist ebenfalls lanschaftlich sehr reizvoll und man kann die Insel auch direkt anfliegen.

Wenn es nicht unbedingt ein Direktflug sein muss gibt es natürlich noch sehr viel mehr Möglichkeiten. Gerade wenn man auf die Kykladen will ist die Anreise über Athen + Fähre eine gute Möglichkeit. (Lininenflüge nach Athen sind meist sowieso billiger als Charterflüge auf die Inseln.)

Naxos hat tolle Strände und eine nette Altstadt.

Milos ist eine meiner persönlichen Lieblingsinseln: sehr viele sehr unterschiedliche Strände mit tollen Farben und Felsformationen.

Und, und, und, ...

Man hat die Qual der Wahl.

Zu empfehlen für genauere Infos sind auf jeden Fall die Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag. Die Ausgabe lohnt sich.

Wenn ich mit Freunden auf den griechischen Inseln unterwegs bin, buche ich immer nur den Flug vor. Den Rest machen wir individuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie überlaufen die Inseln sind hängt sehr stark von der Reisezeit ab - Im Hochsommer ist es tendenziell überall ziemich voll - zumal Griechenland für die nordeuropäischen Touristen immer beliebter wird, da es im Mittelmeerraum derzeit zu den sichersten und am problemlosesten zu bereisenden Zielen zählt.

Einige Ziele wie Santorini und Mykonos sind zwar schön, aber teuer und voll. Ios ist eine reine Partyinsel.

Falls ihr Interesse an keineren Inseln habt, würde ich Inselhopping empfehlen - in zwei Wochen kann man gut 3 Inseln besuchen. In dem Fall ist die Anreise über Athen am einfachsten und man schippert von Piräus aus los.

Falls ihr aber lieber nur eine einzelne Insel besuchen wollt ist es vermutlich am besten eine der großen Inseln (Kreta, Rhodos, Kos) aufzusuchen,  von den mittelgrossen wären vielleicht Naxos oder Samos geeignet.

Auf Kreta würde ich klar zum Mietwagen raten, da die Insel extrem gebirgig ist und die Strecken zwischen enzelnen Orten oft längere Fahrzeit erfordern (man schafft abgesehen von der Nordküstenautobahn immer nur so etwa 30km Distanz pro Stunde in den Bergen). Auf Kreta würde ich zur Südküste raten, alternativ ganz im Westen der Osten um dem Rummel zu entgehen, der sich überwiegend an der Nordküste im Bereich rund um Heraklion und der "Ballermannecke" Heronissos/Malia abspielt.

Generell solltet ihr kein Pauschalpaket buchen, sondern nur einen Flug, evt. den Mietwagen und schon vorab mal nach Familienpernsionen gucken (Übernachtung mit oder one Frühstück). Mittags Selbstverpflegung aus dem Supermarkt und dann abends ein schönes Abendessen in einer lokalen Taverne (ca 10-12 EUR pro Person reichen meist inkl. Getränke).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Sandstrände kann ich Rhodos und Zakynthos empfehlen. In den Monaten Juli und August ist es aber schon recht voll UND heiss (nicht warm).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich Rhodos empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?