Liebe ich ihn nicht mehr brauche dringend einen rat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst sagst du er versteht dich nie und regt sich über Kleinigkeiten auf die für dich wichtig sind.... Anderseits sagst du, dass er immer süß zu dir ist und sich bemüht...

Ich kann noch genau sagen ob ihr wirklich zusammen passt oder so aber ehrlich gesagt würdest du mit dem richtigen an deiner Seite nicht so Phasen haben wo du nichts für ihn empfindest. Klar hat man mal Zeiten wo einfach alles blöd ist und man auf nichts Lust hat aber dann hält man an das fest was einem noch wichtig ist (jetzt nicht nur du sondern auch er).

Vielleicht solltest du auch einfach mal mit ihm darüber sprechen aber ich denke... Ihr seit zu verschieden und stößt euch nur ab und deswegen hast du diese Aussetzer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, halten wir mal deine Worte fest:
• Du liebst ihn nicht mehr
• Dir sind Dinge viel wichtiger die ihm nicht wichtig sind
• Du willst keine Zärtlichkeiten mehr austauschen
• Möchtest keinen Sex mehr

Dann schreibst du, du willst ihn nicht verlieren aber auch nicht mit ihm zusammen bleiben.

Wenn wir nun mal in die Zukunft schauen, was glaubst du wird das für ein Leben? Wenn du dir schon so unsicher bist, dann ist in Zukunft das Fass bei Streits sehr schnell voll.
So wie sich das liest, ist die Basis nicht in Ordnung. Manchmal merkt man erst nach ein oder zwei Jahren wie jemand tickt und ob man wirklich zusammenpasst und vor allem, die gleichen Lebensziele hat.

Das sind Grundvoraussetzungen die eine Beziehung ausmachen. Sonst lebt man sich auseinander.

Nun hast du aus meiner Sicht drei Möglichkeiten.
1. Du bleibst weiterhin mit ihm zusammen und lebst mit der aktuellen Situation.
2. Ihr redet mal vernünftig miteinander und klärt dies, auch wenn man es eventuell nicht an einen Abend geklärt bekommt.
3. Du trennst dich und kannst tun und lassen was du willst. Musst keine RÜcksicht usw. nehmen. Garantiert wirst du irgendwann jemand neues kennenlernen bei dem du deine jetzigen Erfahrungen mit einfließen lässt und dadurch mehr weißt was du willst.

Wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich so sein sollte mach doch mal eine Beziehungspause für 1-3 Wochen und in der Zeit solltet ihr nicht miteinander reden oder euch oft sehen nach der Zeit trefft ihr euch und wenn du ihn in dieser Zeit wirklich sehr vermisst hast und er dich auch würde ich ihm eine zweite Chance geben wenn nicht ist es wohl besser sich zu trennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir eine Therapie empfehlen.

Damals Depressionen, jetzt wieder eine Verstimmung...

Klingt nach allgemeinen Problemen, nicht ausschließlich Beziehungsproblemen.

Verliebt sein nimmt nach der Zeit ab... Streits nehmen zu. Lies dazu “die Phasen der Liebe“. Alles normal. Muss jeder überstehen. 

Dann kommt noch dazu, dass Männer und Jungs anders ticken und kommunizieren...Les da mal bei Google nach. Vllt kannst du so auch deine Kommunikation anpassen und dich so eher verständlich machen in Männersprache ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Partnerschaft ist  nicht immer Sonnenschein. Und  wenn  Du in der Beziehung eine  depressive  Phase bekommst, dann stimmt  in  dieser Beziehung  etwas nicht. Zudem ist es so, dass Liebe  einfach kommt - aber auch einfach geht. Wenn Du keine Gefühle mehr hast, dann ist es an der Zeit die Beziehung zu beenden. Selbige  aufrecht tz erhalten,  nur  weil Du nicht alleine sein willst -  das kann  nur  nach hinten losgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kasumix
14.07.2016, 07:19

Sorry, aber finde ich schon grenzwertig was du da sagst...

Wenn jeder jeden verlassen würde, wenn man eine depressive Phase hat, wären sehr viele Menschen alleine ;)

Es hat manchmal auch mit anderen Umständen zutun oder mit einem selbst.

Ich habe gelegentlich mal Winter Depressionen... Weil meinem Körper wohl irgendein Stoff fehlt.... Hätte ich mich stets deshalb getrennt, wäre ich bis zum Tod wohl einsam ^^

1

schwierige angelegenheit...rede mal mit ihm drüber, ich weis hört sich etwas komisch an ist aber besser so, und vielleicht findet ihr eine lösüng, wenn nicht geht getrennte wege, vielleicht brauchst du einfach zeit für dich selbst, verreise einfachmal für 1-2 wochen und dann siehts etwas anders aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zur Zeit das selbe Problem so ungefähr aber gehe nicht drauf ein jetzt.
Wenn du wirklich auch Depressionen hast und nicht nur ne depressive Phase ist es immer so ein Problem in der Beziehung weil sich vieles in dem "downs" verändern kann bzw durch diesen grauen Schleier nicht durchkommen und dann egal werden ich denke schon das du wenn es nicht an ihm liegt an seiner Person noch gefuehle für ihn hast aber wenn der Sex nicht mehr läuft ists nie n gutes Zeichen 😏🤔

Bin übrigens gleich alt wie du wie gesagt ähnliche Situation und ich kenne Depressionen an mir leider.. Wollte nur ne Antwort darauf schreiben hoffe sie hilft dir mir ist gerade echt extrem langweilig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?