Liebe: Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja, wenn man es mal von einer etwas anderen seite betrachtet: Herzklopfen haben wird sowieso immer (wäre ja ein bisschen schlecht wenn nicht) und Schmetterlinge möchte ich auf garkeinen Fall in meinem Bauch haben. Das fände ich nämlich reichlich gruselig wenn ich da doch welche hätte ... aber wenn man es einfach so sagt, finde ich es stimmt schon irgendwie. Sind halt typische "Symptome" für´s verliebt sein, nicht wahr ?!

Mit der Zeit wird das schon weniger. Man merkt, dass es mehr auf die Liebe ankommt und nicht auf das Verliebtsein. Aber ein bisschen Herzklopfen gehört schon dazu. Zumindest hab ich das auch nach drei Jahren Beziehung noch, wenn mein Schatz nach vier Wochen von der Arbeit heimkommt...

schönes Statement ;-)

0
@anqelinajolly

find ich auch. wenn ich von mir spreche, kann ich sagen meine liebe hat eine andere qualität, die ich empfinde. so wie ich mal ein mädchen in der 4 klasse kiebte, werde ich eine frau nicht mehr lieben. es ist dennoch genauso gut. nicht schlechter sondern anders.

0

Niemand kann Dir sagen, wie es ist, verliebt zu sein. Aber wenn Du es bist, dann WEISST Du es auch. An diesem Gefühl gibt es kein Vertun und keinen Zweifel. Also bei mir gehören Schmetterlinge, ziemlich verwirrende Gedanken und Herzbubbeln dazu. Wie das bei anderen ist, weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?