Wie wechsle ich von Ubuntu Linux auf Windows 7, wenn die Windows-Installations-CD nicht bootet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie Du sagtest hat es mit Windows 10 dann doch geklappt. Solltest Du bei Windows 10 bleiben wollen dann denke dran die zahlreichen Funktionen zum ausspionieren zu deaktivieren. Mach es doch wie viele Andere und ich auch, mach dir einige Partitionen frei oder erstellen und installiere Linux als zweites Betriebssystem(Dual-boot). Das ist nicht sehr schwer und Du kannst dann z.B. Ubuntu in aller Ruhe kennenlernen. Wenn dann würde ich an deiner Stelle jedoch Windows 7 nehmen. Hier die Seiten von "Ubuntuusers" welche Du in/zu allen Fragen zur Installation von Dual-boot wissen solltest. Auch in allen Anderen Frage zu Ubuntu kannst Du diese Seiten gut gebrauchen.

Viel Spaß noch, und Linux ist auf jeden Fall besser als Windows !!!

Gruß Goofy

Danke für den hinweis. Bin gerade dabei mir anzuschauen was ich alles machen kann das nicht fast alle daten zu windows gehen. Ich hätte auch gerne Windows 7 installiert, da ich eigendlich gegen den mist bin, den windows veranstaltet. Das mit dem Dual boot werde ich aufjedenfall machen! Hätte es vorher schon machen sollen aber war zu ungeduldig die partitionieren der festplatte abzuwarten. 

VIELEN DANK UND EINEN SCHÖNEN ABEND :)

0

Wenn die iso nicht defekt ist dann versuche diese nochmal als iso-abbild zu brennen. Es müßte dann eigentlich klappen. Goofy

Vielen dank, anscheinend lag es an der ISO, da ich mit der ISO der Windows 10 erfolgreich war. Danke dir für die antwort.

0

Ich traue es mich kaum zu fragen... Bootmedium im UEFI/ BIOS auf USB bzw. CD gestellt?

Ne ich denke nicht. Ich habe die iso datei auf die cd gebrannt. Beim usb stick habe ich das usb stick erst bootfähig gemacht(so wie ich es auch zuvor für ubuntu gemacht habe) und dann die iso mit 7zip geöffnet und die dateien reinkopiert. Beim usb stick hat das BIOS nicht mal erkannt das ich da den USB stick habe und bei der DVD kam die folgende Fehlermeldung (ATAP1 CDROM: MATSHITADVD-RAM UJ8C0 boot failed. Danke für die schnelle antwort

0
@BADT44

Ja, dann kannst du ja offensichtlich von CD, zumindest theoretisch, Booten. Hast du die ISO als ISO auf die CD gebrannt? Das ist auch ein beliebter Fehler.

0
@Christianwarweg

Ne nicht als iso sonder image. Habe die ISO von meiner FH runtergeladen. Dürfte also nicht Fehlerhaft sein. habe diese auch zweimal gebrannt einmal normal und einmal mit langsermer geschwindigkeit

0
@BADT44

Rohling kaputt, Brennfehler, ISO beim Download korrumpiert... mehr fällt mir nicht ein.

0
@BADT44

@BADT44

Ne nicht als iso sonder image.

Ein Image ist ein Datenträgerabbild und ISO ist eine genormte Form ein solches zu erstellen, es hat deshalb die Dateiendung ISO.

Habe die ISO von meiner FH runtergeladen. Dürfte also nicht Fehlerhaft sein.

Fehler können immer vorkommen, sowohl beim upload auf den Server der FH als auch beim Download auf Deinen Computer und auch noch während des Brennvorgangs.

Deshalb ist es wichtig nach jedem Schritt den Hashwert (md5 oder auch sha256) zu verifizieren. Stimmt an einer Stelle etwas nicht, dann ist auch der Hashwert nicht mehr identisch und die Datei entweder komplett oder in bestimmten Teilen nicht mehr zu gebrauchen und muss erneut heruntergeladen werden.

habe diese auch zweimal gebrannt einmal normal und einmal mit langsermer geschwindigkeit

Wenn die Datei inkonsistent ist, dann kannst Du auch nach dem 100. mal nichts damit Anfangen.

Linuxhase

0

Sorry hatte dich falsch verstanden.

Also da ich das paar mal mit usb probiert habe, habe es erstmal auf usb gestellt gehabt wie ich es auch vorher bei ubuntu getan habe. Hier hat das BIOS gar keine REAKTION gezeigt. Ubuntu wurde ganz normal hochgefahren. Bei der CD hab ich das Reihenfolgen im BIOS dann auf CD umgestell darauf folgete diese Fehlermeldung (ATAP1 CDROM: MATSHITADVD-RAM UJ8C0 boot failed. Danke für die schnelle antwort

0
@BADT44

@BADT44

Bei der CD hab ich das Reihenfolgen im BIOS dann auf CD umgestell darauf folgete diese Fehlermeldung (ATAP1 CDROM: MATSHITADVD-RAM UJ8C0 boot failed.

Dann prüfe doch mal den Hashwert:

md5sum /pfad/zur/iso/dateiname.iso

Das was dabei herausgegeben wird vergleichst Du mit der Summe die der Hersteller/Distributor hinterlegt hat.

Linuxhase

0

Hallo

habe vor zwei Tagen Linux ubuntu installiert. Würde gerne wieder zurück zu windows 7

Es ist sehr bedauerlich zu sehen das jemand nach nur zwei Tagen¹ der Linux² Nutzung schon wieder davon weg möchte.

jedoch bootet die cd nicht.

Das hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun, es ist Sache des BIOS bzw. von EFI/UEFI.

Linuxhase


¹ Hättest Du in Deinen ersten Tagen mit Windows ebenso schnell aufgegeben, was wäre denn heute Dein Betriebssystem!?

² Es heißt konsequenterweise GNU/Linux

Hallo, im Grunde hatte ich kein Problem mit Linux jedoch war es für mich nicht Gamer freundlich. Also bitte ich die voreiligen Aussagen zu unterlassen. 

Der Fehler lag an der ISO die ich benutzt habe. Danke für deinen förderlichen Beitrag und einen schönen Abend.

0
@BADT44

@BADT44

kein Problem mit Linux jedoch war es für mich nicht Gamer freundlich.

Das ist aber nichts was man nicht hätte vor einer Installation eruieren können.

Linuxhase

0

Schon vom USB Stick probiert?

Ja hab ich auch. Habe die iso datei von meiner FH runtergeladen.

0

Was möchtest Du wissen?