Liebe Com., angehende Beamtin beantragt Entlassung - ALG II?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst alle Konten und Sparguthaben , Aktien usw. offenlegen. Auch deine Sach- Eigentümer musst Du offenlegen. Machst Du das nicht ist das Betrug und Erschleichung von Leistungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
12.01.2016, 15:07

Genau so sieht es aus.😊

1

Bei ALG II gibt es keine Sperrzeit. Selbstverständlich musst du deine Vermögenswerte angeben und erstmal das aufbrauchen, was du hast. Im Gegensatz zum Beamtentum ist ALG II keine Alimentierung, sondern eine Nothilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UmzugsNeuling
12.01.2016, 14:48

Also würde man bei recht gutem Kontostand trotz Arbeitslosigkeit keine Hilfe bekommen?

0
Kommentar von Parhalia
12.01.2016, 15:06

@brennspiritus,

auch beim ALG II gibt es eine Art Sperrzeit. Nur heisst es dort "Sanktionierung". Und diese läuft stets für 3 komplette Monate und beträgt für "Arbeitsaufgabe" je nach Begründung / Anerkennung entweder 30 oder 100 % Leistungsabsenkung der Regelleistung zum Lebensunterhalt. ( wenn der Grund der Arbeitsaufgabe nicht anerkannt wird )

0

Es ist zum Glück nicht mein persönlicher Sachverhalt, aber es betrifft meine Freundin, die mit mir in einer Einheit ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brennspiritus
12.01.2016, 14:48

Ihr wohnt zusammen? Dann zählt dein Einkommen und Vermögen auch mit.

0

Was möchtest Du wissen?