Liebe bei Extrovertierten erkennen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Umstand ihrer Extroversion weist auf ... Wetterhaftigkeit in Sachen Beziehung hin.

Heißt: heute seid ihr zusammen, morgen entsorgt sie dich zugunsten eines Neuen.

Es bedarf eines feine Ausschläge in der Wellenfolge ihres normalen Austauschverhaltens detektierenden Feingefühls.

Weil sie mit „jedem“ in freundlichem Rapport steht, entwickelt sich ein allgemeines Muster.

Dass (oder eher: wenn) sie in eurem Austausch daraus ausbricht, gilt es zu erkennen.

Das bedeutet für dich, auf die Bedeutungsnuancen, Auffälligkeiten zu achten, gedanklich oder auf dem Papier, falls du zwanghaft agieren willst, aufzulisten, inwiefern sie unter der Absicht deiner Erkundung aus dem Normenkreis tritt, inwieweit sie an deiner Person Interesse bekundet, wodurch sich für dich der Rat ergibt, abzupochen, zu welchem Umfang sie sich a) für Dich über Alltägliches hinaus begeistert und sie b) es sich angelegen sein lässt, euren Kontakt auszuweiten.

32
Es bedarf eines feine Ausschläge

Was soll das für eine Grammatik sein???

0
36
@TorZurHoelle

Typisch gf: durch die Formulierung überfordert, aber nicht willens, sie sich zu erschließen, dafür aber herummeckern.

„Es bedarf eines feine Ausschläge in der Wellenfolge ihres normalen Austauschverhaltens detektierenden Feingefühls.“

Wie du anhand der Kursiv- und Fettmarkierungen erkennen solltest, handelt es sich um eine gehobenermaßen komponierte Ausdrucksweise.

Verständlich, dass eine Gf-Nutzerin da ins Hadern gerät.

0
32
@ADAsperger

Es mag sein, dass ich jetzt erkenne, dass an dem Satz kein Fehler ist. Bleibt zurück, dass du dich ausgesprochen dämlich, altmodisch und umständlich ausdrückst. Ich hadere keineswegs, sondern amüsiere mich.

0
36
@TorZurHoelle

Weil die Schwere dein Auffassungsvermögen zittern lässt, bleibt dir nüscht übrig, als die "Zu schwülstig!" -Schiene zu fahren.

Offenbar mangelt es dir an Erfahrungen bezüglich intrikater Texte, deren Verständnis an Unis vorausgesetzt wird.

Die hohen Ränge sind eben nicht jedermanns Sache.

Ich zerschmettere das Tor zur Hölle vermöge einer Ramme.

0

Ich denke du bist ne pussy und stehst auf Frauen die dir Bestätigung geben damit du dich gebaupinselt fühlst. Hast du das nötig? Sicher nicht. Also fang an dich selber zu mögen, dann findest du attention whores nur noch bemitelidenswert.

2

Hahahahhaha

0

Extrovertierte Frauen begnügen sich meist nicht mit nur einem Partner, um es mild auszudrücken.

Wie kann man seine eigene Persönlichkeit ändern?

Vorab: Bin mänlich. Als Kind war ich eigentlich extrem extrovertiert, eigentlich bis ich 15 war, ab da wurde ich extrem schüchtern und hab mich nix getraut, war immer ruhig und hab nur geredet, wenn man mich was gefragt hat und selbst da fast nix. Jetzt bin ich 19 und will seit nem Jahr was ändern, ich nehme mir vor in einer Gruppe auch mal was zu sagen, oder vorallem bei Leuten die ich noch nicht gut kenne, da gibts ja immer so ne Hemmschwelle, ist die mal überwunden kann man ja gegenseitig Späße machen, den anderen mal auf den Arm nehmen usw. Aber bei mir "bricht das Eis" nie... Beispiel: Ich bin mit einem Kumpel in die erste Mannschaft beim örtlichen Fußballverein aufgestiegen, wir kannten noch gar keinen... Jetzt 1 Jahr später redet er extrem viel mit den anderen, macht Späße, Witze etc und ich sitz eigentlich nur immer nebendran, wenn er mal nich da ist (Training, Teamsitzung etc) fühl ich mich extremst unwohl und bin noch ruhiger...

Wer will, hier noch ein anderes Beispiel... Letztens wurde ich auch auf ner Party von dem alten Schulkamerad angesprochen, er kam her und wir redeten normal über früher und so, war eigentlich ganz nett, aber ich hab ihn davor schon gesehen und bin ihm eher aus dem Weg gegangen und wollte ihn nicht ansprechen... bis er halt kam

Jo das is eigentlich mein Problem... Das Ding ist, daheim nehme ich mir immer vor alles zu ändern und hole mir irgendwoher Selbstbewusstsein .... Aber wenn ich wieder in der Situation bin, ist alles gleich wie vorher... Ich spür es wird anders, fange auch an mein Kleidungsstil ein bisschen auffälliger zu gestalten, aber ich bin noch lange nicht am Ziel...

...zur Frage

Ich mag keine Beziehungen und auch kein Sex mit Menschen. Ist das gestört und gibts eine Bezeichnung dafür?

Hi,
undzwar könnt ihr die Frage schon am Titel erkennen. Ich bin 30 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin über eine Woche. Ich seh meiner Meinung nach nicht schlecht aus habe Markante Wangenknochen dunkle Haare Sixpack... Ich werde oft von Frauen angelächelt und manchmal angesprochen doch ich habe einfach kein Verlangen eine Beziehung mit ihnen einzugehen oder essen o.ä. .

Das einzige was mich schon mein ganzes Leben lang interessiert hat war Geld, Drogen,Gesundheit und das es meinen Mitmenschen Freunden und Familie gut geht. Geld habe ich im Überfluss. Ich bin kerngesund nur manchmal nervt mich meine Allergie und meinen Mitmenschen geht es ganz Oke. Das einzige was ich mir nicht erklären kann ist warum ich einfach keine Lust auf eine Beziehung habe und ich verstehe auch nicht was daran so toll sein soll. Ich war schon immer ein Einzelgänger und finde den Gedanken mit einer Person zusammenzuleben grauenvoll.

Meine Freunde machen oft Witze darüber und meine Familie ist schon soweit gegangen das sie mich anderen Frauen vorgestellt haben. Ich finde ja Frauen schön aber möchte einfach keine engere Bindung mit Ihnen eingehen.

Denkt ihr das wird sich irgendwann regeln oder bin ich gestört? Ich war schon bei einem Psychologen und der hat gesagt ich habe Tendenzen zur Psychopathie,Narzissmus und Machiavellismus. Hat es vielleicht etwas damit zutun? Oder ist es eine andere Störung? Normal denke ich ist das auf alle Fälle nicht.

Liebe Grüße und hoffentlich gute Antworten

Euer,

Yabol

...zur Frage

Empfinde es als sehr unangenehm, wenn Augenkontakt mit einem Fremden bspw. im Zug entsteht, was dagegen tun?

Ich denke, dass ich in einer solchen Situation nicht weiß, wie ich mich verhalten soll und gehe davon aus, dass derjenige eine bestimmte Reaktion von mir erwartet.
Dadurch, dass ich, wie in diesem Beispiel beschrieben, im Zug sitze, kann ich die Situation nicht verlassen, was mir unangenehme Gefühle bereitet...

Wenn Augenkontakt mit einem Fremden auf offener Straße entsteht, ist das eigentlich kein Thema, da kann ich einfach weiter gehen.
Aber sobald ich dem sozusagen ausgeliefert bin, werde ich sehr nervös.

Kennt das jemand? Gibt’s dafür eine Lösung?

...zur Frage

Ich will offener und extrovertierter sein, schaffe es aber nicht?

Hallo, ich war früher als Kind sehr extrovertiert und richtig offen und hab viel geredet, das ging alles ab der Pubertät weg, bin mittlerweile 19 und schüchtern ._. Und in großen Runden fällt mir meistens nix ein was ich sagen könnte und bin einfach still ... dann werde ich manchmal drauf angesprochen warum ich denn so ruhig bin ... das nervt mich am meisten.

Ich will wieder da hin wo ich als Kind war ... ich weiß auch nicht woran es liegen könnte aber es nervt wenn man bewusst anders sein will, es aber nicht schafft.. mein bester kumpel is eigentlich das komplette gegenteil, der haut auch richtig unpassende kommentare oder witze zu den ungünstigen zeitpunken raus und ihn juckts nicht... bei mir wäre sofort das selbstbewusstsein im Eimer wenn ich daraufhin dumm angesprochen werden würde ... dann bin ich meistens still.

Wie kann ich das ändern? Danke

...zur Frage

Woran merkt man das ein extrovertierter, offener uns lebenslustiger Mann auf einen steht bzw. eine Frau mag? Welche Anzeichen gibt es da?

Ich habe bisher immer Männer kennengelernt die schüchtern waren und weiß daher gut wann ein schüchterner Mann mehr von mir will bzw. Interesse an mir hat.

Aber wie ist es mit einem extrovertierten Mann? Also einem Mann der das komplette Gegenteil von Schüchtern ist?

In wie weot verhält sich der Mann anders bei der einen Frsu die er mag als bei anderen Frauen? Welche Anzeichen gibt es da?

...zur Frage

Friendzone verlassen?

Ich habe Gefühle für einen Freund von mir entwickelt. Wir sind keine besten Freunde oder so aber wir verstehen uns halt gut. Wir haben uns auch schon 2 mal außerhalb der Schule alleine getroffen. Das Ding ist wir schreiben schon seit ca. 4 Monaten und es gab auch Phasen wo das richtig viel war also quasi durchgängig. Jetzt ist es auch jeden Tag aber nicht wirklich viel und nicht so tiefere Gespräche. In der Schule reden wir ganz normal miteinander aber er schaut öfters mal zu mir rüber und ist sehr aufmerksam. Er setzt sich auch oft neben mich und ist daran interessiert mit wem ich so unterwegs bin. Es geht aber irgendwie nicht weiter. Ich glaube er denkt das er in meiner Friendzone ist weil ich mich halt nicht traue oder nicht genau weiß wie ich ihn näher kommen kann und deswegen macht er auch nichts. Manchmal hab ich auch das Gefühl das ich in seiner Friendzone bin also so das er das auch bei anderen Mädchen macht aber wiederum manchmal auch nicht. Was kann ich tun damit mal was passiert und das jetzt nicht auf diesem Stand bleibt weil ich glaube schon das da was ist ich bin mir aber nicht wirklich sicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?