Liebe- Tod- Paare / Später hinterher wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So etwas ist bei Paaren die schon viele, viele Jahre zusammen waren, verheiratet nicht ungewöhnlich, wenn sie das Alter erreicht haben, wo das Herz und der Körper halt nicht mehr will. Wenn die Zeit da ist, stirbt man halt. Schau dir die Paare an, die schon sehr alt sind. Meistens haben sie viel zusammen erlebt, den 2. Weltkrieg z.B. , körperlich schwer arbeiten müssen und sind außerdem nur wenige Jahre mit dem Alter auseinander. Mein Vater ist letztes Jahr mit 80 Jahre gestorben. Meine Mutter hat ihn einige Jahre daheim gepflegt. Seit dem Mein Vater tot ist, baut sie auch ziemlich ab. Sieh hat sich wahrscheinlich so lange "zusammen genommen" bis mein Vater gegangen ist.

bei jungen Leuten so wie du schreibst um die 30 Jahre habe ich das allerdings noch nie mitbekommen, das einer dem anderen folgt. Kann ja sein, das den Hinterbliebenen dann das Leben allein ohne den Partner sinnlos eescheint und sie es selbst beenden.

also bei jungen Paaren habe ich das so noch nie gehört, denn da findet der eine meist schnell einen anderen Partner. Bei älteren, die schon sehr lange zusammen sind, ist der Grund wohl, daß sie nicht mehr ohne den anderen sein können, oder auch wollen.

Manche begehen Suizid oder sie haben selbst irgendeine Tödliche Krankheit

Was möchtest Du wissen?