Lieb ich mein Freund noch überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ob Du ihn noch liebst kannst nur DU ALLEINE beantworten und das geht recht einfach.

Überprüfe Dich selber und überleg mal, ob es auch in der nahen Vergangenheit Momente gegeben hat, in denen Du ein inniges warmes Gefühl ( Bauchgefühl ) für deinen jetzigen Freund hattest.

In einer Beziehung ist es völlig normal, dass es eine Zeit gibt in der die Gefühle füreinander entweder nur einseitig sind oder etwas eingeschlafen.

Oftmals passierte es ( so wie bei dir ) das man eine Bestätigung von anderen braucht um sich attraktiv, sexy, begehrt zu fühlen.

Aus eigener Erfahrung und ich bin nun seit 16 Jahren mit meinem Mann zusammen, kann ich Dir nur sagen, dass ich in änlicher Situation war wie Du und sehr stark gezweifelt habe.

Nein ich habe mich nicht getrennt und bin sehr glücklich darüber.

Ich bin ( und da habe ich vorher drüber gesprochen ) mal öfter alleine raus gegangen, in die Suana, Kino, Kneipe --- mir ging es dabei nicht um Sex mit anderen, sondern eher darum das gefühl zu haben noch begehrt zu sein und auch mal mit anderen in Kontakt zu kommen. ( NEIN KEIN SEX!!! )

Die Situation hat sich sehr stark gebessert, denn ich sehe meinen Mann wieder mit anderen Augen und es gibt für mich nach 16 Jahren immer wieder Momente in denen ich das berühmte Kribbeln im Bauch habe.

Also nicht gleich aufgeben, sondern reden und ggf. an der Beziehung etwas verändern.

Wenn Partner ständig aufeinander hängen, gibt es nichts worauf Frau/Mann sich freuen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde dir besser gehen, wenn dich dein Freund nur halblebig lieben würde. Was sich einem vor die Füße wirft, verliert in der persönlichen Bewertung an Attraktivität. Über Wasser und Brot freust du dich auch nicht mehr, im Gegenteil, sie langweilen dich. So lange, bis du sie nicht mehr wie selbstverständlich haben kannst. Dumme Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Beziehungs - Anfangs - Phase, die immer sehr aufregend und toll ist , Kommt meist das normale leben, ob du ihn noch liebst musst du allerdings selber entscheiden
Da kann dir hier keiner helfen
Rede mit ihm und findet gemeinsam eine Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, das kommt nun wirklich ganz darauf an, was Du aus Deiner Zukunft machen möchtest. Ich kann Dein "Problem" wirklich gut verstehen, aber ich glaube nicht, dass Du hier von jemandem eine pauschale Lösung bekommst, denn die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.

Ich denke, dass man nach 4 Jahren, in denen man eigentlich glücklich war, so ein Gefühl erstmal unterdrücken und schauen sollte, ob es nicht wieder vergeht. Falls es bestehen bleibt, ist es ein Problem, mit dem Du Dich nochmal neu beschäftigen musst.

Dass man sich ab und zu nach etwas neuem sehnt, ist völlig normal. Wenn allerdings viel auf dem Spiel steht, reißt man sich natürlich lieber nochmal zusammen und macht "vernünftig" weiter, widersteht dem aufregenden Drang.

Nur ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Nach 4 Jahren Beziehung bist Du schon vorgeprägt, Du wirst Dich in Null komma nichts wieder nach einer Beziehung sehnen und nach einer suchen. Überlege Dir gut, ob es das wert ist, denn nach einem halben Jahr "austoben" wäre Dein jetziger Freund vermutlich genau wieder der richtige, den Du erneut suchen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, dass es nach einigen Jahren halt nicht mehr so aufregend ist. Es wird halt normal, man ist nicht mehr nervös und man ist sich aneinander gewöhnt. Was ja auch schön ist. Du hast deinen Freund sehr gerne, du schätzt ihn und bist gerne in seiner Nähe. Ob das Liebe ist, keine Ahnung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kribbeln und Aufregung ist Verliebtheit, nicht Liebe.Wenn Du Dauerverliebt sein willst, musst Du jedes Jahr den Partner wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erfüllst gerade ein klassisches Frauen Klischee! Mach Schluss mit deinem Freund sowas wie dich hat er gar nicht verdient:) du wirst so einiges durch machen und dir denken "ich habe Spaß an meinem Leben und kann tun und lassen was ich will" Aber denk dran irgendwann kommt ein neuer Typ und du wirst ihn vergleichen mit deinem ex:) dann kommt da so ein Zitat was mir so spontan einfällt. Sie fangen an dich zu vermissen, wenn sie beim Versuch dich zu ersetzen scheitern. Und dann wirst du alles bereuen das du so ein gutherzigen gehen lassen hast. Für einen bist du nur alle von vielen aber für ihn bist du die einzige von vielen. Denk an meine Worte~

Emre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen ja. Aber du mußt das wissen nicht wir. Wir können das nicht entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das alles aufgeben willst was du hast und dich nicht darüber freust... Dann sry aber hast du deinen Freund nicht verdient meiner meinung nach..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er nur der beste Freund den du jemals haben wirst, aber nicht deine große Liebe! Du musst dir selbst die Frage stellen ob dir das reicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten und dich selbst mal.in Frage stellen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?