Lichtsprache?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Ahnung was mit der Lichtsprache gemeint ist. Aber die vedischen Yogis haben das Universum früher mit Meditation erforscht und dieses Wissen schriftlich festgehalten. In einem der ersten Bände des Srimad Bhagavatam z.B. wird der Aufbau des Universums erläutert (die Wissenschaft kann heute nur staunen, woher die Yogis vor gut fünftausend Jahren so exakte Angaben hatten, denn was dort geschrieben ist, ist wissenschaftlich belegbar absolut korrekt).

Das funktioniert übrigens auch heute noch. Wir haben nur selten so viel Zeit zum meditieren wie die Yogis damals und es fehlt somit an Übung und Klarheit. Unmöglich ist es aber nicht.

Das musst du schon auf dieser Seite nachlesen, die du da gefunden hast.

Man kann mit Licht natürlich Morsezeichen senden. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, das ist hier nicht gemeint ...

Unfug. Wissen über das Universum erlangt man durch dessen genaue Untersuchung und Beobachtung. Eine Menge Informationen erhält man natürlich durch die Messung der Sternenspektren, also des sichtbaren Lichts und auch der anderen Wellenbereiche.

Esoterische Geschichten haben keinerlei Relevanz.

Na, das Universum ist nicht scharf darauf, mit dir zu reden. ;) Bitte nicht auf jeden esoterischen Käse reinfallen.

Was möchtest Du wissen?