Lichtschlauch kürzen lassen -Wo?

2 Antworten

das Kernproblem ist, dass du wissen müsstest, wie die Lampen in deinem lichtschlauch verschaltet sind. mit ein wenig glück erkennt man es. es sollten immer so 10 bis 20 Lampen in reihe geschaltet sein. kürzt du den Schlauch zu weit vorne, dann fallen gegebenenfalls einige Lampen im Schlauch aus.

wenn du so wie so das ende opfern willst, würde ich folgende vorgehnsweise empfehlen, sofern man nicht im schlauch erkennt, wo die knotenpunkte sind, das letzte Lämpchen ab zu trennen. an hand der anzahl der ausgefallenen lampen lässt sich dann ermitteln, wie viele davon in einer reihe verschaltet sind. daraus ergibt sich dann eine gewisse anzahl möglicher trennstellen...

für das trennen an sich rate ich zu einer Pucksäge. natürlich nur bei ausgesteckter Lichterkette !

das abgeschnittene Ende sollte wirklich gut isoliert sein. am besten guten, selbst verklebenden Schrumpfschlauch verwenden.

lg, anna

Den Lichtschlauch zu kürzen ist eigentlich kein großes Problem. Dieser besteht im allgemeinen aus Segmenten mit einem Meter Länge, in denen mehre Lampen in Reihe geschaltet sind. Das bedeutet, vom Stecker aus gesehen kannst Du das gute Stück nach einem, zwei ... Metern trennen, das Ende isolieren und fertig. Selbst machen sollte eigentlich kein Problem sein, andernfalls kann das eigentlich jeder Elektriker (hab ich selbst auch schon öfters gemacht(Ich bin "Kabelkasper")). Eine andere Lösung wäre, im Baumarkt den Schlauch als Meterware zu kaufen, dort gibt es auch die passenden Anschluß- und Endstücke dazu(Preis kann ich leider nicht sagen). Uwe

Was möchtest Du wissen?