Lichtschalter mit Amazon Alexa steuern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür gibt es eine einfache und eine bisschen komplizierten Lösung.

Einfach:

Wenn du ein Philips Hue nutzt, verkaufen die auch Lichtschalter, die man neben den normalen an die Wand machen kann. Darfst dann halt NUR diesen nutzen.

Komplizierter:

Es gibt von z.B.: innogy mittlerweile Unterputz-Schalterrelais. Einfach den alten rausmachen, den neuen integrieren und dann den alten Schalter mit Blende draufsetzen. Man sieht keinen Unterschied.

Nachteile:

  • Du benötigst einen innogy-Hub (recht teuer)
  • Du benötigst eventuell einen Adapter für deinen Lichtschalter
  • Der Unterputz-Schalter ist relativ teuer
  • Ob der Schalter offline geht (Internetausfall), weiß ich nicht direkt. müsste ich nachlesen)

Alternative:

Es gibt noch andere Lichtschalter, die man einfach ersetzt.

Nachteile:

  • Die meisten die ich gefunden hatte gehen garnichtmehr, wenn das Internet ausfällt.
  • Sollte der Hersteller den Server irgendwann abschalten, kannst die Dinger in die Tonne werfen. (Meist Chinaserver. Und da kann es schon sein, das der Staat mal wieder die Server fürs Ausland sperrt)
  • Die meisten sind zu groß für den Deutschen Standard. Kann man also nur nutzen, wenn man nur einen Lichtschalter hat und keine Steckdose dabei oder so.

Lichtschalter für Alexa? Normal steuert man die Lampen direkt über Alexa.

ich möchte beides das man Schalter sowohl selbst betätigen kann und auch über Alexa um den normalen Schalter im Haus auszutauschen

0

Was möchtest Du wissen?